1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Meschede

Wachstum ohne Größe

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Meschede, Heinz-Dieter Tschuschke, überreicht die Spenden an Heinz Arenhövel für den Förderverein Marcel-Callo Haus und an die beiden Geschäftsführerinnen des Zucht-, Reit- und Fahrverein Schwartmecke, Jenny Hufnagel und Bettina Witte-Sondermann.  Foto: Sparkasse Meschede
Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Meschede, Heinz-Dieter Tschuschke, überreicht die Spenden an Heinz Arenhövel für den Förderverein Marcel-Callo Haus und an die beiden Geschäftsführerinnen des Zucht-, Reit- und Fahrverein Schwartmecke, Jenny Hufnagel und Bettina Witte-Sondermann. Foto: Sparkasse Meschede

„Die Weltwirtschaft ist in einer Schale gefangen – wie ein Bonsai-Bäumchen. Wir beobachten ein Wachstum ohne Größe“, begann Dr. Gertrud R.

Traud, Chefvolkswirtin der Landesbank Hessen-Thüringen ihren Vortrag beim Wirtschaftsforum in der Stadthalle in Meschede.

Mehr als 230 Kunden der Sparkasse-Meschede waren erschienen, um Impulse für ihre Kapital- und Wertanlagen zu erhalten. Während des Vortrags gab Dr. Gertrud R. Traud einen Ausblick auf die Konjunktur- und Kapitalmarktentwicklung im Jahr 2015. In verschiedenen Szenarien erläuterte sie die Entwicklung entscheidender Parameter, wie etwa der Zinsentwicklung und des Aktiengeschäfts, und rückte diese in einen weltwirtschaftlichen Zusammenhang. Statt ihres Honorars bat Dr. Gertrud R. Traud die Sparkasse Meschede darum, das Geld zu spenden. Dieser Bitte kam Heinz-Dieter Tschuschke, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Meschede, gerne nach und übergab im Anschluss an den Vortrag einen Spendenscheck an den Zucht-, Reit- und Fahrverein Schwartmecke sowie an den Förderverein des Marcel-Callo Hauses.

Auch interessant

Kommentare