Walter Rips singt 60 Jahre

Die Geehrten mit dem Vorsitzenden Volkmar Rettler von links: Walter Rips (60 Jahre aktiv), Udo Reffelmann (25 Jahre aktiv) und Olaf Stirnberg (25 Jahre aktiv).

Zum Auftakt des Stiftungsfestes der Liedertafel fanden die Ehrungen verdienter Aktiver und fördernder Mitglieder statt.

So wurden für 60 Jahre aktives Singen die beiden Sangesbrüder Walter Rips und Paul Heinz Trumpetter geehrt sowie für 25 Jahre Olaf Stirnberg und Udo Reffelmann. Alle vier Sänger erhielten aus den Händen des Ersten Vorsitzenden Volkmar Rettler ein Getränkepräsent. Ebenfalls bedankten sich die Sänger bei ihrem Dirigenten Uli Düllberg für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Er selbst war es dann auch, der den neuen Vizechorleiter zum Dirigat aufforderte. Er erläuterte, dass Christof Weber seine Vizechorleiter-Fortbildung vor dem Chorverband NRW in allen Fächern mit einem "sehr gut" bestanden hat. Anschließend folgte die Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft für Dr. Harald Gampe.

Volkmar Rettler betonte in seiner Dankesrede, dass es gerade die fördernden Mitglieder seien, die jeder Verein braucht, und ohne die kein Verein langfristig Bestehen könne. Unter den Applaus aller Gäste erläuterte Dr. Gampe schmunzelnd mit einer Anekdote, wie er in die Liedertafel und in einen Kegelclub in Freienohl eingetreten ist. Nach dem Essen begann dann das Programm, welches von Anton Spork, Gerd Krapholz und Stefan Theune und einigen Frauen der Liedertafel vorbereitet worden war.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare