Wanderfreunde geehrt

Wanderfreunde des SGV Meschede wurden für besonders zahlreiche Teilnahme am Vereinsleben im Jahr 2011 geehrt.

62 Wanderfreunde waren der Einladung des SGV Meschede gefolgt, um den Abschluss des Wanderjahres 2011 gemeinsam zu feiern. Selbst aus dem Odenwald waren zwei Mitglieder angereist und spendeten 50 Euro für die Vereinskasse.

Nach dem Genuss von Kaffee und Kuchen in der Halle Sauerland boten "Die fröhlichen Hausmusikanten" unter der Leitung von Marianne Stratmann eine besinnliche, aber auch humorvolle Einstimmung auf die Adventszeit. Danach ehrte die Referentin für Wandern, Margit Meyer, sechs Wanderfreunde für besonders zahlreiche Teilnahme am Vereinsleben im Jahr 2011: Marianne Metten, Maria Becker, Maria Kunert, Rita Sommer und Hans-Bertram Hartmann. Lea-Marie Meyer wurde für 70 erwanderte Kilometer geehrt und von der Deutschen Wanderjugend zum "Outdoor Kid" ernannt. Für den im Jahr 2011 geleisteten und engagierten Einsatz als Wanderführer, Wegezeichner, Verteiler, im Vorstand, als Musikanten und bei anderen Aufgaben ehrte der Vorsitzende des SGV Meschede, Viktor Böhringer, weitere 14 Wanderfreunde: Waltraut Diener, Hermann Franken, Rolf Hölker, Maria Kunert, Margit Meyer, Dorchen und Erich Mittag, Hans-Joachim Scharfenstein, Veronika und Norbert Scheele, Hetti und Heinz Störmann sowie Marianne und Hans-Peter Stratmann. Die Wanderfreunde Arno Marten, Cornelia und Dieter Opielka, Friedel Stracke, Gisela Trippe sowie Gisela und Udo Winter gehören ebenfalls zu diesem Kreis. Weil sie nicht anwesend sein konnten, erhalten auch sie als Dankeschön nachträglich ein Präsent der Abteilung. Nach dem gemeinsamen Abendessen klang der Abend mit Bildern von gemeinsamen Wandererlebnissen im Jahr 2011 aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare