Motorradfahrer schwer verletzt, Pkw fährt gegen Baum: Drei Unfälle im HSK

Ein Pkw-Fahrer kollidiert mit einem Baum, ein Motorradfahrer fährt auf einen Pkw auf und ein betrunkener Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab: Drei Unfälle beschäftigen die Polizei im HSK am Freitag und Samstag.

Arnsberg/Sundern/Brilon - Gleich drei Unfälle haben sich am Freitag und Samstag im HSK ereignet. Dabei wurden eine Person leicht und zwei weitere schwer verletzt.

Bereits am Freitag gegen 21.10 Uhr war ein 19-Jähriger in Brilon mit seinem Wagen in einer Linkskurve der Straße Am Haidknückel nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Auf dem angrenzenden Grünstreifen kollidierte sein Fahrzeug laut Polizei mit einem Baum. Der 19-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Am Samstagnachmittag wurde die Polizei dann zu einem Unfall in Sundern-Enkhausen alarmiert. Auf der L 687 hatte ein 39-jähriger Motorradfahrer aus Bestwig einen wartenden Pkw übersehen. Er fuhr auf den Wagen auf. Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer aus Bestwig schwer verletzt. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Sein Motorrad musste abgeschleppt werden.

Am Samstagabend kam ein 49-jähriger Autofahrer schließlich auf der Dungestraße in Arnsberg-Herdringen aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort fuhr er gegen einen parkenden Pkw. Der Verursacher wurde leicht verletzt. Er war laut Polizei betrunken. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare