1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Olsberg

Alte Tradition aufleben lassen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der TuS 31 lässt eine vergessene Tradition wieder aufleben und lädt für Samstag, 29. September, zum Elleringhauser Schnadegang ein. Das Treffen des Grenzbegangs ist für 9.45 Uhr gegenüber Wiese-Heckmann (Auffahrt auf der rechten Seite) vorgesehen.

Für das erste Teilstück sind gutes Schuhwerk sowie etwas Kondition erforderlich, um die anspruchsvolle, aber auch landschaftlich sehenswerte Strecke zu bewältigen. Für Verpflegung der Teilnehmer wird gesorgt. Die Feuereiche wird gegen 12.30 Uhr erreicht. Ab diesem Rastplatz können auch Familien mit Kinderwagen das zweite und letzte Teilstück antreten, bevor ab etwa 15 Uhr am Tennisheim für alle Teilnehmer, Vereinsmitglieder und Dorfbewohner ein "Schnade-Fest" mit unter anderem Kinderbelustigung erfolgt. Dabei können Kinder, aber auch Erwachsene ihre Balancefähigkeiten etwa beim Slacklining unter Beweis stellen. Diese Veranstaltung ersetzt das ursprünglich geplante Oktoberfest und bietet entsprechend auch noch die Möglichkeit bei guter Musik und kühlen Drinks den Samstagabend zu genießen.

Auch interessant

Kommentare