Angelika Gemkow besucht das Josefsheim

Landesbehindertenbeauftragte zu Gast in Bigge

Bigge.(SK)

Auf Initiative von MdL Hubert Kleff hat das Josefsheim Bigge einen Besuchstermin mit der Landesbehindertenbeauftragten Angelika Gemkow vereinbaren können. Am morgigen Montag erwarten die Vertretungsorgane der Menschen mit Behinderung und die Geschäftsführung ihre Vertrauensperson auf politischer Ebene im Josefsheim Bigge. Die Vertretungsorgane Heimbeirat, Werkstattrat und die Rehabilitandenvertretung haben einen umfangreichen Fragenkatalog erarbeitet. Themenbereiche wie die Auswirkungen der Gesundheitsreform oder Ausbildungsplätze für Menschen mit Behinderung sollen mit der Landesbehindertenbeauftragten und dem MdL Hubert Kleff diskutiert werden.

Die Landesbehindertenbeauftragte setzt sich für die Belange und Interessen von Menschen mit Behinderung ein und ist ein Sprachrohr — mit Anhörungsrechten bei Gesetzes- und Verordnungsvorhaben. Vor diesem Hintergrund erhoffen sich die Vertretungsorgane, dass die Landesbehindertenbeauftragte die Forderungen und Wünsche der Menschen mit Behinderung in ihre Arbeit aufnimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare