Archiv – Olsberg

Munteres Treiben

Munteres Treiben

Der Geruch von Zuckerwatte und gebrannten Mandeln, Nervenkitzel in den zahlreichen Karussells, lachende Kinderaugen und jede Menge Spaß erwarten die Besucher auf der ersten Olsberger Frühjahrskirmes nach 12 Jahren Pause.
Munteres Treiben

1. Mai auf dem Borberg

Olsberg. Zur traditionellen Messfeier am 1. Mai auf dem Borberg sind auch in diesem Jahr wieder alle Olsberger, Briloner und Gäste eingeladen. Um 10 Uhr beginnt die Hl.
1. Mai auf dem Borberg
Überraschung für Bummi-Fans

Überraschung für Bummi-Fans

Eine fast unscheinbare Mappe. Der dünne Schriftzug auf dem Deckblatt fällt kaum ins Auge. Die beiden schlichten Schriftbündel – Schreibmaschinen geschrieben – lassen auf den ersten Blick nicht erkennen, was sich dahinter verbirgt.
Überraschung für Bummi-Fans

„Singing Voices“

Auf ein erfolgreiches Jahr 2012 mit sechs Auftritten blickte der Frauenchor Singing Voices auf seiner Genrealversammlung im Franz-Stock-Haus in Elleringhausen zurück.
„Singing Voices“

Olsberger Bürgerfrühstück

Fotograf: Stephanie Schwermer
Olsberger Bürgerfrühstück

Karussells drehen sich

Zwölf Jahre mussten die Olsberger auf ihre Kirmes verzichten. Am Freitag kehrt der Kirmestrubel nach Olsberg zurück. Drei Tage lang drehen sich die Karussells am Markt, reihen sich Kirmesbuden entlang der Ruhrstraße, bevölkern Schausteller das Areal …
Karussells drehen sich

Bürgerfrühstück: Karten abholen

Olsberg. Die Bürgerstiftung „Wir in Olsberg“ weist darauf hin, dass einige der reservierten Karten für das Olsberger Bürgerfrühstück am kommenden Sonntag, 28. April, noch nicht abgeholt worden sind.
Bürgerfrühstück: Karten abholen

Karten für Frieda Braun

Wulmeringhausen. Für die Kabarettvorstellung mit Frieda Braun am 28. April um 17 Uhr in der Schützenhalle Wulmeringhausen gibt es noch Karten unter % 0 29 62/55 82 oder an der Abendkasse.
Karten für Frieda Braun

Kreative Konzepte gefragt

Mit etwa 120 Teilnehmern aus fünf europäischen Ländern endete das Projekt „We empower uS bH“ nach zweieinhalb Jahren mit einem Symposium im Josefsheim Bigge.
Kreative Konzepte gefragt

Frühling begrüßen

Frühling begrüßen

Gemeinschaft angesagt

Gemeinschaft angesagt

Vikar besucht die Ü60-Gruppe

Olsberg. Vikar Jakub Piekielny ist seit Anfang März als Vikar im Pastoralverbund Bigge-Olsberg tätig. Am Montag, 22. April, besucht er die Ü60-Gruppe der Kolpingsfamilie Olsberg.
Vikar besucht die Ü60-Gruppe

Umbau unzulässig

Die Stadt Olsberg will das Verfahren zur Aufstellung eines Bebauungsplans im Bereich der Helma-Hütte einstellen. Ebenso soll der Flächennutzungsplan in diesem Bereich nicht geändert werden.
Umbau unzulässig

„Bummi“ als Hörbuch

„Bummi“ als Hörbuch

„Bummi-Quiz“ der Bücherei

„Kennt Ihr Bummi?“ – Diese Frage stellt die Stadtbücherei Olsberg allen kleinen und großen Lesefreunden in Olsberg und Umgebung. Genauer gesagt, nicht nur diese Frage, sondern sogar noch elf weitere.
„Bummi-Quiz“ der Bücherei

Schulung für „OlsbergWiki“

Diese Fragen können schon im Vorfeld per E-Mail an wiki@olsbergwiki.de gesandt werden. So hat das Team die Möglichkeit, diese Fragen gezielt und praxisnah zu beantworten.
Schulung für „OlsbergWiki“

Elleringhauser Frühjahrsaktion

Elleringhausen.
Elleringhauser Frühjahrsaktion

Wer sind die Besten?

Die heimischen Sportler haben 2012 wieder herausragende Leistungen gezeigt.
Wer sind die Besten?

Sirenalarm in Olsberg

Zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Hauptstraße in Olsberg wurde der Löschzug Bigge-Olsberg am Freitagabend gegen 21:20 Uhr alarmiert.
Sirenalarm in Olsberg

Erlebniswelten schaffen

Was am Anfang exotisch ist, wird im Laufe der Zeit zum Standard. Homepages gehören als ein Baustein für viele Gewerbetreibende längst zum Marketing dazu. Sich aber auch an Facebook, Apps & Co.
Erlebniswelten schaffen

150.000 Euro für Straßen

Olsberg. Mehr Komfort für Autofahrer und Fußgänger: Arbeiten zur Straßenunterhaltung, die die Stadt Olsberg ausgeschrieben hatte, beginnen nun schrittweise ab Anfang Mai. Darauf weist der Fachbereich Bauen und Stadtentwicklung hin.
150.000 Euro für Straßen

„Blind Date“ in Realschule

„Hier kann man mit dem Daumen hin und her wischen.“ „Was sind denn das für Symbole?“ – Das Eis zwischen Marius Kermer und Margarethe Bayreuther war schnell gebrochen.
„Blind Date“ in Realschule

"Blind Date" in der Realschule

Hier kann man mit dem Daumen hin und her wischen.“ „Was sind denn das für Symbole?“ – Das Eis zwischen Marius Kermer und Margarethe Bayreuther war schnell gebrochen. Kaum hatten sich der Schülerlehrer und seine Seniorschülerin einander vorgestellt, …
"Blind Date" in der Realschule

Spendefreudige Olsberger

Nur drei Prozent der erwachsenen Bevölkerung spendet regelmäßig Blut. Zirka 33 Prozent könnten spenden. In den Orten, die zum Altkreis Brilon gehören, ist der prozentuale Anteil deutlich höher als in Ballungsgebieten.
Spendefreudige Olsberger

DRK ehrt Mitglieder

In der Rotkreuzgemeinschaft Olsberg wurden drei langjährige Mitglieder geehrt.
DRK ehrt Mitglieder

Naturschutz kostet

Im Rahmen seines Festvortrages beim Waldbauerntag im „Zentrum Holz“ in Olsberg führte Dr. Werner Kloos aus, dass Waldbauern Naturschutzmaßnahem nicht ohne Weiteres über sich ergehen lassen müssen.
Naturschutz kostet

Vielzahl von Tätigkeiten

Auf ein Jahr mit 14 Einsätzen, etlichen Sonderdiensten, Lehrgängen und Übungsveranstaltungen blickten die Kameraden der Elper Feuerwehr zurück.
Vielzahl von Tätigkeiten

100.000 Besucher

100.000 Besucher

Kirmesabstinenz zu Ende

Alte Erinnerungen sprudeln hervor: an kuschelige Momente in der Raupe mit der Angebeteten, an die Stunden, die man in seiner Jugend am Autoscooter verbrachte, an Episoden, die man mit dem Kirmesbesuch in der Stadt Olsberg verbindet.
Kirmesabstinenz zu Ende

Nach eigenem Drehbuch

Nach eigenem Drehbuch

Ins Olsberg geht's wieder rund

Ins Olsberg geht's wieder rund