Der Dom von Barcelona im Rathaus von Olsberg

Stolz zeigten die Mädchen und Jungen vom Städtischen Kindergarten Olsberg Bürgermeister Elmar Reuter ihre Werke. Foto: Timo Bakenfelder

Kinder von Gaudi, Miró und Hundertwasser inspiriert

Olsberg. (tomo)

Friedensreich Hundertwasser, Joan Miró und Antoni Gaudi gehören zu den Großen der Kunstgeschichte, zwölf Olsberger Kindergartenkinder eiferten jetzt den Künstlern nach. Ob Bilder, Mosaike, Säulen oder Statuen — die fünfjährigen Mädchen und Jungs malten und bastelten drei Monate lang im Stile der großen Vorbilder. Die Ergebnisse stellen sie derzeit im Rathaus aus. Hausherr Elmar Reuter freute sich, bei der kleinen "Vernissage" den Kindergartenkindern zu ihren farbenfrohen Werken gratulieren zu dürfen. Selbst die von Gaudi entworfene und weltberühmte "Sagrada Familia", der Dom von Barcelona, schmückt nun das Foyer des Ratssaals. Drei Monate lang haben die Kinder des Städtischen Kindergartens, begleitet von Erzieherinnen und Eltern, in Kleingruppen an ihren Projekten gearbeitet. "Die Künstler bedienen sich allesamt klarer geometrischer Formen", sagte Kindergartenleiterin Brigitte Klauke, "an ihren Vorbildern wollten wir den Kindern den Zugang zur Kunst erleichtern." Schnecken, Säulen, Fenster finden sich in fast allen Arbeiten wieder. Bürgermeister Reuter lobte die Arbeiten als beachtliche Leistung, mit der der Kindergarten seinen Auftrag als Familienzentrum unterstreiche, dass Erzieherinnen und Eltern gemeinsam an der vorschulischen Erziehung der Kinder arbeiten. Die Ausstellun "Große Kunst in Kinderhand" ist noch bis zum 23. Januar zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare