Besondere Verdienste

Nach der Ehrung stellten sich die Jubilare gemeinsam zum Foto auf, von links: Ortsvorsteher Talat Durguter, Vorsitzender der Schützenbruderschaft Herbert Schmidt, Hiltrud Schmidt, Georg Dommach und Gerd Schmidt.

Im Rahmen des Adventskonzertes in der Schützenhalle Wiemeringhausen ehrte die Kolpingsfamilie langjährige Mitglieder.

Für 40 Jahre Treue wurde Gerd Schmidt ausgezeichnet, der sich insbesondere durch seinen unermüdlichen Einsatz beim Altpapiersammeln um die Kolpingsfamilie verdient gemacht hat. Seiner Ehefrau Hiltrud Schmidt, die einige Jahre zweite Vorsitzende war, wurde eine Urkunde für 25 Jahre Treue zur Kolpingsfamilie überreicht. Besondere Verdienste um Kolping und sein Werk hat sich Georg Dommach erworben. Er blickt nicht nur auf eine 40-jährige Mitgliedschaft zurück, sondern lenkt auch seit nunmehr 27 Jahren als Erster Vorsitzender die Geschicke der Wiemeringhauser Kolpingsfamilie.

Zum Dank für ihre herausragenden Leistungen wurde den Jubilaren langanhaltender Applaus gespendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare