Ausstellung im Olsberger I.D.E.E. Holz gibt Tipps

Bezahlbare Energie

Nicht nur Bilder und Prospekte waren wichtig, sondern persönliche Beratung und Technik zum Begreifen. Foto: Eigner

Den steigende Energiekosten muss durch innovative Techniken entgegengewirkt werden.

Wie das möglich gemacht werden kann, erlebten die zahlreichen Besucher bei den 17. Ausstellertagen am vergangenen Wochenende im Informations- und Demonstrationszentrum Erneuerbare Energien e.V. in Olsberg Steinhelle.

Von Manfred Eigner

Trotz der widrigen Wetter- und Straßenverhältnisse wurde die Chance genutzt, sich an den über vierzig Messeständen individuell beraten zu lassen. Neben den klassischen Einzellösungen wie Kaminöfen für den Wohnraum oder die Energieversorgung der Zentralheizung mit den Schwerpunkten Scheitholz, Hackschnitzel, Pellets oder Biomasse stand auch die Kombination mit Solarthermie sowie Photovoltaik im Fokus. Ebenso die Abgastechnik, gerade im Hinblick auf die neuen Vorschriften, und natürlich Wärmespeicherung und Dämmung. Sie zählen mit zu den wichtigen Bausteine bei der Planung und Ausführung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in den eigenen vier Wänden.

Gezielte Informationen aus erster Hand gab es von den Fachberatern an den einzelnen Messeständen. Aus den daraus resultierenden spontanen Gesprächsrunden zwischen den interessierten Besuchern, die bei ähnlichen Fragen ihre individuellen Gegebenheiten schilderten, zeigte deutlich, wie groß der Bedarf an Informationen zu Möglichkeiten der Energieeinsparung und damit verbundener Kostensenkung in Zeiten immer gravierender Energiepreissteigerungen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare