Gutes tun und Taschengeld verdienen

Bürgerhilfe Olsberg bietet Taschengeldbörse für Jugendliche an

+
Älteren Menschen helfen: Mit der Taschengeldbörse haben Jugendliche die Möglichkeit, Gutes zu tun und ein bisschen Geld zu verdienen.

Olsberg - Die Bürgerhilfe Olsberg bringt seit März dieses Jahres Hilfesuchende und Helfer zusammen und fördert das Ehrenamt. Mit der Taschengeldbörse bietet sie auch Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren die Möglichkeit, Gutes zu tun und ein bisschen Geld zu verdienen.

Das Prozedere ist denkbar einfach: Ältere Menschen beziehungsweise Hilfesuchende können bei der Bürgerhilfe melden, in welchen Bereichen sie Hilfe benötigen. Dies können leichte unregelmäßige Hilfstätigkeiten wie Rasenmähen, Unterstützung im Haushalt oder beim Einkauf, Hilfe bei PC-Tätigkeiten oder ähnliche Dinge sein.

Die Bürgerhilfe vermittelt die unterschiedlichen Hilfstätigkeiten dann an Jugendliche. Diese müssen sich dafür lediglich einmalig registrieren, dazu ist das Einverständnis der Eltern nötig. Wichtig: Es wird kein Vertrag abgeschlossen und es gibt keine Mindestlaufzeit. Die Hilfe kann daher einmalig sein, nur während der Ferien, am Wochenende oder auch regelmäßig – so wie es passt. Die Jugendlichen werden für die Unterstützung von den Hilfesuchenden mit mindestens 5 Euro pro Stunde „vergütet“.

Den Jugendlichen bietet sich so eine unkomplizierte Möglichkeit, in den sozialen Bereich „reinzuschnuppern“ und erste Erfahrungen zu sammeln. Auf Wunsch stellt die Bürgerhilfe eine Bescheinigung über die Tätigkeiten aus.

Das Projektbüro am Ruhrufer 15 ist montags, mittwochs und freitags von 8 Uhr bis 11 Uhr und dienstags und donnerstags von 13 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Darüber hinaus ist Projektleiterin Johanna Mund telefonisch unter Tel. 0 29 62/8 00-32 10 erreichbar und beantwortet gerne alle Fragen. Weitere Informationen gibt es online auf www.buergerhilfe-olsberg.de

Bürgerhilfe Olsberg

Die Bürgerhilfe Olsberg ist eine Vermittlungsstelle. Sie stellt Kontakte zwischen Ehrenamtlichen, Vereinen und Hilfesuchenden her, die im Rahmen niederschwelliger Dienstleistungen und im Bereich von Kompetenzen Unterstützung suchen oder geben können. Die Stadt Olsberg und die Stiftung „Wir in Olsberg“ sind Projektpartner.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare