Ein bunter Nachmittag mit der Olsberger Sozialstation

Der Kinderchor "Happy Kids" aus Elleringhausen sang für die Gäste einige Lieder. Foto: SK

Musik, Theater und "Schmunzelmännchen" für die Patienten

Elleringhausen. (SK)

Zu ihrem schon traditionellen Patienten- und Angehörigennachmittag hatte die Caritas/Diakonie-Sozialstation Olsberg kürzlich eingeladen. Der Nachmittag begann mit einem ökumenischen Wortgottesdienst in der Elleringhausener Kirche, wo die Senioren und pflegenden Angehörigen gesegnet wurden. Anschließend erhielten die Besucher "Schmunzelmännchen" aus Ton als Trostspender geschenkt.

Beim gemütlichen Nachmittagskaffee im Franz-Stock-Haus, das mit rund 100 Gästen fast aus allen Nähten platzte, konnten auch viele Ehrenamtliche aus den Caritaskonferenzen begrüßt werden.

Der Kinderchor "Happy Kids" aus Elleringhausen sang für die Gäste einige Lieder. Besondere Unterhaltung lieferte ein nicht ganz ernst gemeintes — Theaterstück, das die Mitarbeiterinnen der Olsberger Sozialstation und einige der Patienten einstudiert hatten. In Gastrollen waren die drei Pastöre, der stellvertretender Caritas-Geschäftsführer Burkhard Stappert und Caritas-Vorstandsmitglied Anita Buchheister zu erleben.

Noch bis in den frühen Abend dauerte der gelungene Nachmittag an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare