Eine bunte Reise durch die Pop- und Rockgeschichte

Das Jugendblasorchester hat auf Burg Hessenstein ein Probewochenende verbracht. Foto: SK

Herbstkonzert des Jugendblasorchesters Bruchhausen

Bruchhausen. (SK)

Das Jugendblasorchester des Musikvereins Bruchhausen hat einige aufregende Tage auf Burg Hessenstein nahe Frankenberg verbracht. Neben Spiel und Spaß stand das Wochenende vor allem im Zeichen reger Probenarbeit, mit der sich die Jungen und Mädchen unter der Leitung von Stefan Schröder auf ihr bevorstehendes Herbstkonzert vorbereitet haben. Dazu laden die jungen Musiker des Vereins an den Steinen in die Schützenhalle Bruchhausen am Sonntag, 16. September, um 15 Uhr ein. Das Publikum erwartet ein buntes Programm quer durch die letzten Jahrzehnte der Musikgeschichte. Von Louis Armstrongs Jazzklassiker "What a wonderful World" über die bekannten Melodien des Tanzfilms "Grease" bis in die heutigen Charts zu Green Day und Beyonce Knowles. Nach dem Konzert bietet sich interessierten Kindern die Möglichkeit, verschiedene Instrumente auszuprobieren, und ihren Eltern die Kontaktaufnahme mit Verantwortlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare