In Elleringhausen wird gezockt

„EKG Royal“

Ein weiteres Dorf-Event kommt in Elleringhausen zeitlich immer näher. Der EKG freut sich über die ersten Gruppen-Anmeldungen zum neuen Dorf-Spiel am 27. Juli: „EKG Royal“.

Die Elleringhauser Karnevals- und Kulturgemeinschaft lädt alle Dorfbewohner, Familien, Cliquen und Stammtische zu einem Samstagnachmittag für die ganze Familie ein. Rund um das Franz-Stock-Haus entsteht das größte Casino der Elleringhauser Geschichte. Hier darf ab 14 Uhr gezockt werden – nach den speziellen Spielregeln des EKG. Die Gruppen müssen aus drei bis fünf Personen ab zehn Jahren bestehen. Jüngere können in Begleitung von Erwachsenen mitmachen. Die Startgebühr pro Gruppe beträgt 5 Euro und ist vor Spielbeginn fällig. Die Gewinnegruppe bekommt 111 Euro. Insgesamt zehn Spielstationen warten auf die Aktiven. Je mehr Spielgeld in der vorgegebenen Zeit mit Risikobereitschaft, Glück, Spielfreude und etwas Geschick angesammelt wird, um so größer die Chance auf die 111 Euro beim Abschlussspiel.

Aufgrund der sehr guten Resonanz der bisherigen EKG-Spiele wird zur Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs um eine frühzeitige Anmeldung bei Sigrid Schmidt oder im Vereinslokal Lenzen (Landgasthof Körner) gebeten. Wer sich jetzt anmeldet, bekommt einen Bonus.

Die Anmelde-Flyer liegen in der Haarwerkstatt, im Vereinslokal Lenzen, im Konsum, in der Bäckerei Koch und in der Volksbank aus.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare