1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Olsberg

Ganz clevere Viertklässler

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Physikalisch-technische Assistenten und Grundschüler entdeckten gemeinsam die Phänomenta.
Physikalisch-technische Assistenten und Grundschüler entdeckten gemeinsam die Phänomenta.

Gemeinsam fuhren die Physikalisch-technischen Assistenten des Berufskollegs Olsberg und die Klasse 4a der Kardinal-von-Galen-Grundschule Olsberg zur "Phänomenta", dem Physik-Museum zum Anfassen.

Grundschüler tauchten gemeinsam mit der Abschlussklasse in die Welt der Physik ein. Der Plan stammte von der Grundschul-Klassenlehrerin Möritz und ging voll auf. Zwei "Größere" und drei "Kleinere" experimentierten gemeinsam und manchmal kamen die Assistenten bei den vielen Fragen der Grundschüler ganz schön ins Schwitzen.

"Ganz schön clever die Viertklässler", meinte einer der Physikassistenten.

Der Ausflug war Bestandteil eines neuen Konzepts der Zusammenarbeit mit den umliegenden Schulen.

"Kinder, die neugierig sind und Freude am Entdecken und Experimentieren haben, werden sich auch später eher einem technischen Berufsfeld zuwenden", erläutert Oberstudienrat Roald Blei vom Berufskolleg. Weitere gemeinsame Aktionen sind bereits geplant.

Auch interessant

Kommentare