Familie während des Unglücks zuhause 

Garage in Flammen: Zwei Autos vollkommen zerstört - Rauch zieht in Wohnhaus

+

Bruchhausen - In Bruchhausen ist am Mittwochnachmittag eine Garage in Brand geraten. Zwei Autos wurden dabei zerstört. Der Rauch zog ins angrenzende Wohnhaus. 

Zu einem Brand in einer Garage wurden um kurz nach 15 Uhr die Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr aus Bruchhausen, Elleringhausen, Assinghausen sowie der Löschzug Bigge-Olsberg mit der Drehleiter alarmiert. 

Die Rettungskräfte fanden eine brennende Doppelgarage mit zwei Pkw vor. Der Opel Vectra sowie der Suzuki Kleinwagen konnten nicht mehr gerettet werden. Das angrenzende Wohnhaus war verraucht. 


Zur Zeit des Unglücks war eine Familie zu Hause. Es kam aber niemand zu Schaden, sodass die mitalarmierte Besatzung des Rettungswagens nicht benötigt wurde. Eine weitere gute Nachricht: Die zwei Katzen und der Hund der Bewohner konnten unbeschadet aus dem Haus gerettet werden.

Die Gas- und Stromversorgung des Hauses wurde vorsorglich durch WestNetz abgeklemmt. 

Nach Angaben der Polizei werden Brandsachverständige die Ursachenermittlung übernehmen. Nach ersten vorsichtigen Schätzungen liegt der Sachschaden zwischen 50.000 und 100.000 Euro. 

Lesen Sie auch: 

Vom Fahrer übersehen: Dunkel gekleideter Schüler (16) von Auto erfasst

Auto gerät in den Gegenverkehr: Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Tierschützer melden: Deformierte Hufe bei Kuhherde im Upland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare