Chorgesang und Popmusik

Gemischter Chor „Cäcilia“ Gevelinghausen lädt zum offenen Singen

Der Gemischte Chor „Cäcilia“ Gevelinghausen veranstaltet am Samstag, 25. Mai, um 17 Uhr ein offenes Singen in der Schützenhalle.

Gevelinghausen. Der Gemischte Chor „Cäcilia“ Gevelinghausen veranstaltet am Samstag, 25. Mai, 17 Uhr, in der Schützenhalle in Gevelinghausen ein offenes Singen. Die befreundeten Chöre aus Elpe, Andreasberg, Antfeld, Altenbüren und Thülen haben ihr Kommen zugesagt, um mit ihren Vorträgen für einen stimmungsvollen Abend zu sorgen.

Neben traditionellem Chorgesang werden auch aktuelle Hits aus der Popmusik nicht zu kurz kommen. Nach den Auftritten wird mit flotter Musik dafür gesorgt, dass das Tanzbein geschwungen werden kann.

Es ist noch keine zwei Jahre her, da sank die Mitgliederzahl des damaligen Männerchores aufgrund Alter und Krankheit einiger Sänger langsam aber stetig. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, entschloss sich der Vorstand, einen neuen Weg einzuschlagen und so wurde aus dem reinen Männerchor ein gemischter. Zunächst fanden sich sieben Frauen, die bereit waren, diesen Versuch mitzutragen. Thomas Loerwald, ein Sänger aus den eigenen Reihen konnte als neuer Chorleiter gewonnen werden. Über viele Jahre hatte er schon mit großem Erfolg den eigenen Kinder- und Jugendchor geleitet. In den letzten Monaten fanden dann immer weitere Frauen den Weg zum Chor und auch der ein oder andere neue Sänger konnte gewonnen werden.

Momentan ist der Verein mit 20 Frauen und 22 Männern wieder recht gut aufgestellt. Niemand hat bisher diesen Schritt bereut, da nach einem intensiven Probenabend im Anschluss auch die Geselligkeit im Vereinslokal von Michal Rath nicht zu kurz kommt.

Die nächsten Termine stehen auch schon an. Neben dem ein oder anderen Ständchen und der Einladung zum Dorfsingen in Hildfeld steht im August die Tagesfahrt nach Höxter mit Schifffahrt auf der Weser und anschließender Einkehr in der Schenkenküche an, wo die Sänger „Hermann der Cherusker“ empfängt und sie durch den Nachmittag begleitet – ein Höhepunkt in diesem Jahr. Das traditionelle Cäciliafrühstück, das Adventskonzert, die Nikolausfeier und die Mitgestaltung der Weihnachtsmesse runden dann das Jahr ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare