Jahreskonzert am 28. Dezember in Wulmeringhausen

Große musikalische Vielfalt

Dank konsequenter Jugendarbeit hat der Musikverein Wulmeringhausen keine Nachwuchssorgen. Zum Jahreskonzert am 28. Dezember sind Musikfreunde eingeladen.

Der Musikverein 1898 Wulmeringhausen lädt wieder ein zum Jahreskonzert. Es findet statt am Samstag, 28. Dezember, ab 20 Uhr in der Schützenhalle Wulmeringhausen. Das Große Orchester und das Jugendorchester werden den Abend gestalten.

„Die Zuhörer erwartet die große Vielfalt eines symphonischen Blasorchesters und einer traditionellen Blaskapelle“, sagt Steffen Jungmann, Dirigent des Großen Orchesters.

Als einer der ältesten Musikvereine der Region – gegründet wurde er 1898 von dem italienischen Bergmann Gaudino Bautista – sieht sich der Musikverein Wulmeringhausen trotz des demografischen Wandels und sinkender Kinderzahlen für die Zukunft gut aufgestellt.

25 junge Musiker im Alter zwischen neun und 25 Jahren sind derzeit im Jugendorchester unter der Leitung von Torsten Rüther aktiv. In diesem Jahr bringt sich das Jugendorchester zum achten Mal in die Gestaltung des Jahreskonzerts ein.

„Musik verbindet die Dörfer“

Auch das Große Orchester ist mit jungen Musikern besetzt. Das Durchschnittsalter liegt bei knapp über 26 Jahren. Die Aktiven kommen nicht nur aus Wulmeringhausen, sondern auch aus benachbarten Orten. „Dass zeigt, wie sehr die Musik die Dörfer verbindet“, freut sich Steffen Jungmann.

Beim Jahreskonzert dürfen sich die Zuhörer auf einige besondere Highlights freuen. Unter anderem spielt das Große Orchester Stücke der Filmmusik aus „Titanic“, aus dem Musical „Joseph and the amazing technicolor dreamcoat“, ein Robbie-Williams-Medley und das Stück „Hallelujah“ von Leonard Cohen, das vor allem aus dem Animationsfilm „Shrek“ bekannt ist.

Nach dem Konzert lädt der Musikverein ein zum Tanz. Dazu spielt der Musikverein Altenbüren. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, an der Bar werden Cocktails und Longdrinks ausgeschenkt.

Das Jahreskonzert in der Schützenhalle Wulmeringhausen beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 2,50 Euro.

Wer ein Instrument erlernen oder in einem der Orchester mitspielen möchte, ist beim Musikverein Wulmeringhausen willkommen. Interessierte können sich auf der Internetseite des Vereins informieren. Die Adresse ist: www.musikverein-wulmeringhausen.de/ausbildung. Hier sind auch die Kontaktdaten der Ansprechpartner zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare