Olsberg lockt vom 15. bis 17. August Motorradfans an

Heiße Öfen bewundern

Frank Höhle (links) und Andreas Rüther erwarten mehr als 20.000 Besucher beim Motorradfestival an der Konzerthalle.

Zum Mekka der Motorradfans wird Olsberg vom 15. bis 17. August. Das Olsberger Motorrad- und Openair-Festival rund um die Konzerthalle erwartet wieder mehr als 20.000 Besucher.

Auf einer Ausstellungsfläche von 15.000 Quadratmetern wird von Freitagnachmittag bis Sonntag alles geboten, was das Herz echter Motorradfans höher schlagen lässt. Große Namen sind vertreten und sie alle zeigen die neuesten Maschinen und die absoluten Highlights des Sommers und geben neueste Informationen aus erster Hand. Probefahrten sind ausdrücklich erwünscht. Auch Zubehör und Kleidung werden geboten. Dazu gibt es die richtigen Pflegetipps. Und weil es sich anbietet, kann man das eigene Motorrad vor Ort fachmännisch reinigen lassen. Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen: Allein die Stuntshow von Dirk Manderbach lohnt einen Messebesuch, sagen die Veranstalter. Und am Samstagabend geht auf dem Open-Air-Gelände an der Ruhr die Post ab. Die Band „Halber Liter“, fünf Vollblutmusiker aus dem Märkischen Kreis, bietet Rock und Pop in allen Variationen. Die Band feiert ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum mit einem Jubiläumskonzert bei der Motorradmesse. Die Gründer der Band werden es sich nicht nehmen lassen, ihren Nachfolgern zu gratulieren und zusammen mit den Messebesuchern richtig abzurocken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare