1086 Jahre alte Geschichte näher bringen

Projekt abgeschlossen: Informationsrundgang durch Brunskappel

Informationsrundgang Brunskappel Heimatcheck Infotafeln
+
Ab sofort gibt es einen Informationsrundgang durch Brunskappel.

Mit finanzieller Unterstützung eines weiteren „Heimatschecks“ der Landesregierung wurde wieder ein Projekt durch den Dorfgemeinschaftsverein in Brunskappel abgeschlossen. „Unser Ort blickt mittlerweile auf eine interessante 1068 Jahre alte Geschichte zurück, die wir Besuchern, Gästen, Wanderern und Radfahrern anschaulich näherbringen möchten“, sagt Ortsvorsteher Klaus-Peter Körner. 

Brunskappel – An dem zentralen Dorfplatz, an dem ein Fernwanderweg und der Radweg Winterberg – Olsberg vorbeiführt, wurden zwei Infotafeln mit einer chronologischen Auflistung der wichtigsten weltlichen und kirchlichen Ereignisse aufgestellt.

Auf fünf weiteren Hinweistafeln wird auf geschichtliche Hintergründe aufmerksam gemacht. Historische Fotos von den Wohnhäusern sollen bei dem Rundgang einen Hinweis über das Leben im Dorf in der Vergangenheit geben.

Weitere Informationen per QR-Code

Ortsheimatpfleger Günter Körner hat die geschichtlichen Fakten akribisch zusammengestellt und Tim Soltek hat das Layout dazu entworfen. Geschichtlich interessierte Besucher können über einen QR-Code weitere Informationen dazu abrufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare