Konstanter Bierpreis trotz Mehrwertsteuer

Freier Eintritt auch an dem Schützenfestsamstag

Wiemeringhausen. (SK)

60 St. Antonius-Schützenbrüder konnte der erste Brudermeister Herbert Schmidt zur Generalversammlung in Wiemeringhausen begrüßen. Bei den Vorstandswahlen ergaben sich folgende Veränderungen: Für Kassierer Uwe Lingenauber, der sich nach drei Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl stellte, wurde Jürgen Winzer gewählt. Für den Offizier der ersten Fahne, Ludger Fischer, der sich nach sechs Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl stellte, wurde Hermann-Josef Gast gewählt. In einer Abstimmung konnte sich Hermann-Josef Gast mit 37 Stimmen gegen Christian Besse mit 23 Stimmen behaupten. Guido Ricken als Adjutant und Jürgen Lingenauber als erster Zugführer wurden in ihren Ämtern für weitere drei Jahre bestätigt.

Beschlossen wurde, dass ab sofort beim Schützenfest am Samstagabend kein Eintritt mehr genommen wird. So ist der Eintritt nun an allen drei Festtage frei. Zudem bleibt der Bierpreis trotz der Mehrwertsteuererhöhung und anderer gestiegener Kosten bei ein Euro pro Glas.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare