Für alle ab 30 Jahren

„Länger jung durch Judo“: Kodokan Olsberg startet neuen Kurs speziell für „Ältere“

Kodokan Olsberg Judo Judokurs
+
Freuen sich auf den neuen Judo-Kurs: (v.l.) Julia Drinhaus, Dietmar Drinhaus und Ralf Engemann.

Zu alt um eine neue Sportart zu beginnen? „Auf keinen Fall“, sagt der Verein Kodokan Olsberg und startet einen neuen, speziellen Judo-Kurs für „Ältere“ am Montag, 4. Oktober, von 18.30 bis 20 Uhr in der Turnhalle der Sekundarschule Olsberg.

Olsberg – Eingeladen sind alle Interessierten ab 30 Jahren, um getreu dem Motto „Länger jung durch Judo“, die eigene Lebensqualität zu verbessern, das innere Gleichgewicht zu stabilisieren und Sport in der Gemeinschaft zu erleben sowie die Muskulatur und das Selbstwertgefühl zu stärken.

Judo, das ist eine Philosophie und bedeutet „sanfter Weg“. Judo ist ein faszinierender Kampfsport aus Japan, der zur Persönlichkeitsentwicklung beiträgt und sowohl gesundheits-, fitness- als auch sozialorientiert ist und zudem jede Menge Spaß macht.

Judo trägt zum gegenseitigen Respekt bei und beinhaltet neben dem körperlichen Einsatz auch die geistige Herausforderung.

Julia Drinhaus

„Durch das moderate und angemessene Sportkonzept können wir uns deutlich länger jung fühlen und bewegt bleiben. Judo trägt zum gegenseitigen Respekt bei und beinhaltet neben dem körperlichen Einsatz auch die geistige Herausforderung“, so Julia Drinhaus, zweite Vorsitzende vom Kampfsportverein Kodokan mit Trainer B- und C-Lizenz.

Dem Judo liegen zwei philosophische Prinzipien zugrunde, das gegenseitige Helfen und Verstehen zum beiderseitigen Fortschritt und Wohlergehen sowie der bestmögliche Einsatz von Körper, Geist und Seele. Durch das Wechselspiel zwischen Angriff und Verteidigung trägt Judo dazu bei, dass sich der Judoka zu einem harmonischen Menschen entwickelt. Damit besitzt Judo nicht nur einen hohen erzieherischen Wert, sondern bietet darüber hinaus die besten Voraussetzungen zur Entfaltung der eigenen Persönlichkeit.

„In unserem neuen Kurs möchten wir dazu beitragen, dass insbesondere bei älteren Kursteilnehmern die Beweglichkeit bis ins hohe Alter erhalten bleibt. Durch gezielte Atem- und Konzentrationsübungen sowie Meditation ist diese sanfte Kampfsportart die ideale Gesundheitsprävention für ältere Menschen“, ergänzt Judoka-Trainerin Julia Drinhaus.

Anmeldungen

Anmeldungen für den Judo-Kurs nehmen Ralf Engemann, E-Mail: info@kodokan-olsberg.de und Julia Drinhaus, Tel. 0163/8824882, entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare