Langjährige Erfahrung an andere Paare weitergeben

Geben ihre Erfahrung an andere Tanzpaare weiter: Harald Schönfeld und Sabine Diel aus Meschede sowie Klaus Köster und Ilka Sommer aus Bestwig-Ramsbeck. Foto: SK

TSC-Spitzentänzer bringen dem Nachwuchs Schrittkombinationen bei

Olsberg. (SK)

Einen heißen Herbst erleben derzeit tanzbegeisterte Jugendliche und Erwachsene beim TSC Olsberg. Zwei hochrangige Turniertanzpaare haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihre langjährige Erfahrung an interessierte Paare weiterzugeben. Harald Schönfeld und Sabine Diel aus Meschede sowie Klaus Köster und Ilka Sommer aus Bestwig-Ramsbeck servieren ihren Tanzschülern einen Cocktail aus flotter Musik und spritzigen Schrittkombinationen.

Nachdem bereits das Sommerferienprogramm mit den beiden Paaren mit teilweise bis zu 80 Tänzern und Tänzerinnen pro Abend sehr erfolgreich gelaufen ist, haben Neueinsteiger und Fortgeschrittene jetzt nochmal die Gelegenheit, ihre Kenntnisse aufzufrischen.

Harald Schönfeld und Sabine Diel — aktive Tänzer in der zweithöchsten Klasse Senioren A I Standard — kümmern sich um Disco-Fox sowie um die fünf Standard-Tänze Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slow-Fox und Quickstep.

Die Lateinamerikanischen Tänze sind die Leidenschaft von Klaus Köster und Ilka Sommer. Die beiden, die in der höchsten deutschen Amateurklasse, der Hauptgruppe S-Latein tanzen, gehen genau wie Schönfeld/Diel für den TSC Olsberg an den Start und kümmern sich speziell um Samba, Cha-Cha, Rumba, Paso-Doble und Jive. Aber auch Grundkenntnisse von Salsa, Mambo und Merengue gehören für die zwei Lateinspezialisten Köster/Sommer zum Programm.

Alle, die Interesse am Tanzen haben oder vielleicht einmal in die Fußspuren der beiden Leistungspaare treten wollen, sind eingeladen. Information gibt es unter Tel. 02962/2300.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare