Männerballett boomt

Showtänze, Männerballett, Sketche und Büttenrede erwarten beim Asker Karneval die Gäste auf der Bühne.

Der Höhepunkt des Karnevals in Assinghausen steht vor der Tür. Am Samstag, 2. Februar, um 19.11 Uhr heißt es wieder ,,Asker Helau" in der Schützenhalle. Der Asker Karnevalsverein bietet den Besuchern ein mehrstündiges, abwechslungsreiches Programm mit Büttenreden, Sketchen und Showtänzen.

Der Präsident Hubertus Kracht eröffnet die große Karnevalssitzung nach dem Einmarsch des Elferrates und der Funkengarde. Die Funkenmariechen werden gleich zu Beginn für Stimmung sorgen sowie im weiteren Verlauf noch einen Show-Tanz präsentieren. In diesem Jahr werden drei Männertanzgruppen, nämlich die Jungs vom Bauwagen, die Boygroup und das Männerballett, ihr tänzerisches Talent beweisen. Die Büttenreden von Sebastian Hartmann, Daniel Hoffmann und Jens Essfeld werden sicherlich für Lachsalven sorgen. Das Unterhaltungsprogramm enthält auch mehrere Sketche, wovon einer durch den Elferrat aufgeführt wird.

Ein Höhepunkt des Abends ist die Prämierung der besten Kostüme von Gruppen und Einzelpersonen. Durch das Programm begleitet wieder die Band "Die Musikakademie" aus Dortmund. Nach dem Programm wird die Band für Stimmung mit Karnevals- und Tanzmusik sorgen.

Zum Kinderkarneval am Sonntag, 10. Februar, ab 15.11 Uhr in der Sporthalle Assinghausen sind besonders alle Kinder eingeladen. Einlass ist ab 14.30 Uhr. Das Programm gestalten die Kinder mit Sketchen, Tänzen und Reden. Anschließend geht es weiter mit Party und Tanz für alle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare