"Mittendrin" in Assinghausen

Das "mittendrin"-Team des Westdeutschen Rundfunks kommt am Montag, 27. Februar, nach Assinghausen. Ab 9.30 Uhr stellen die Asker sich und ihr Dorf vor. Geplant ist ein Abstecher zum Strüker Stein und in den Bewegungskindergarten Assinghausen.

Die Asker Wandernadel, das renovierte Dorfgemeinschaftshaus und die Asker Hausnamen sollen vorgestellt werden. Auch die touristische und wirtschaftliche Infrastruktur soll gezeigt werden. Um 13 Uhr sind alle Asker zu Kaffee und Waffeln ins Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule" eingeladen. Dort soll auch der Abschluss des Beitrags mit der Auslosung des Ortes für die nächste Sendung gedreht werden. Gesendet wird "Mittendrin" am Abend, um 19.30 Uhr in der "Lokalzeit Südwestfalen" im WDR.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare