„klang & wort“ lädt „Weihnachtsgäste“ ein

Musik trifft Literatur

Weihnachtliches zu Gehör bringen die Sopranistin Gudrun Elpert-Resch (links) und Pianistin Sonja Harlinghausen (rechts), unterstützt von Schauspielerin Beate Ritter.

Nach dem großen Erfolg seiner Gründungsveranstaltung im September lädt der Verein „klang & wort“ nun zu einer zweiten musikalisch-literarischen Begegnung in den Rittersaal von Schloss Schellenstein in Bigge für Sonntag, 1. Dezember, ein: Das Motto lautet „Weihnachtsgäste“.

Die Sopranistin Gudrun Elpert-Resch singt romantische Weihnachtslieder unter anderem von Peter Cornelius, Max Reger und wird dabei von der in Olsberg lebenden Pianistin Sonja Harlinghausen begleitet. Dazu bringt die Schauspielerin Beate Ritter (Brilon) Gedichte und Geschichten von so unterschiedlichen Autoren wie Matthias Claudius, Agatha Christie und Hanns Dieter Hüsch zu Gehör. Es erwartet die Gäste ein poetischer Nachmittag über Hirten, Kellner und Engel, unfolgsame Esel und unerwünschte Gäste, über Sterne, Wiegenlieder und das Christkind.

Ab 15 Uhr können sich die Zuhörer im Schlosskeller bei Kaffee und Kuchen auch kulinarisch auf den Kunstgenuss einstimmen. Wegen der großen Anfrage wird das rund einstündige Programm zwei Mal aufgeführt, um 16 und um 19 Uhr.

Anmeldung bei F. Brüggemann, % 0 29 62/9 76 93 40, oder per E-Mail info@trio-songuina.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare