1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Olsberg

Neue Vorsitzende bei kfd Bigge

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bei der Jahreshauptversammlung der kfd im Dekanat Hochsauerland Ost, Bezirk Bigge, wurden zunächst die Veranstaltungen des vergangenen Jahres besprochen.

Dann gab Teamsprecherin Gisela Schmidt einen Bericht über die Bezirksleiterinnentagung in Paderborn. Die Auswertung der Studie "Die Bedeutung von Frauenverbänden und ehrenamtlichem Engagement" stand im Mittelpunkt dieser Tagung. Irmgard Korbmacher als Schriftführerin und Gisela Schmidt als Sprecherin stellten sich nicht mehr zur Wahl.

Nach drei Wahlperioden ist es bei der kfd nicht mehr möglich, erneut für das Amt der Sprecherin zu kandidieren. Schmidt erklärte sich jedoch bereit, die Arbeit im Bezirksvorstand weiter zu unterstützen und mitzuarbeiten. Hildegard Padberg und Mechthild Schleimer stehen ebenfalls für zwei weitere Jahre zur Verfügung. Sabine Menzel-Kowalczek wurde als neue Schriftführerin für vier Jahre gewählt. Schmidt verabschiedete die örtlichen Vorsitzenden Mechtild Rösen aus Wulmeringhausen und Elke Guntermann aus Brunskappel. Mit Stefanie Stemmer konnte in der Versammlung eine neue Vorsitzende begrüßt werden.

Am Mittwoch, 9. Mai, unternimmt die kfd am Tag der Frauen in der Walburgawoche eine Wallfahrt nach Wormbach. Anmeldungen sind bei der örtlichen kfd möglich.

Am 4. Juli findet eine Dankeschönfahrt für die örtlichen Vorstände statt. Eingeladen sind bis zu drei Frauen aus den jeweiligen Vorständen. Abfahrt ist um 14 Uhr. Anmeldung sind bis Mittwoch, 13. Juni, bei Christa Finger unter Tel.: 0 29 62/21 74 möglich.

Am 1. September fahren die Frauen zum Verbandstag nach Paderborn. Am 4. Oktober ist die Bezirkskonferenz in Assinghausen, am 10. November der Einkehrtag in Elkeringhausen mit dem Thema "Leben aus dem Glauben".

Auch interessant

Kommentare