1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Olsberg

Dachstuhl von Wohnhaus in Flammen: Feuerwehr im Einsatz - mehrere Tiere gerettet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Großert, Claudia Metten

Kommentare

In Olsberg musste die Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand ausrücken.
In Olsberg musste die Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand ausrücken. © Claudia Metten

Feuerwehr-Einsatz in Olsberg: In einem Wohnhaus war ein Brand ausgebrochen. Ein Großaufgebot rückte nach der Alarmierung aus.

Olsberg - Ein Brand hat am Mittwochabend die Feuerwehr in Olsberg beschäftigt. Schon wieder muss man fast sagen: Es ist das vierte Feuer innerhalb weniger Wochen.

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden am Mittwoch gegen 21.15 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in der Hauptstraße in Olsberg-Bigge alarmiert. In der Alarmierung war von „Menschenleben in Gefahr“ die Rede, weshalb ein entsprechend großes Aufgebot von Rettungskräften sich auf den Weg zum Einsatzort machte.

Olsberg: Brand in Dachstuhl von Wohnhaus - Feuerwehr im Einsatz

Nach Angaben der Feuerwehr waren etwa 75 Einsatzkräfte mit 15 Fahrzeugen vor Ort. Der Löschzug Olsberg sowie die Löschgruppen Antfeld und Elleringhausen waren nach Bigge ausgerückt, um den Brand zu löschen. Neben einer Drehleiter aus Olsberg kam auch eine aus Brilon zum Einsatz.

Den Brand im Dachstuhl des Hauses hatte die Feuerwehr recht schnell gelöscht. Sechs der zehn in dem Gebäude gemeldeten Bewohner untersuchte der Rettungsdienst auf eine mögliche Rauchgasvergiftung, doch alle seien „unauffällig“ gewesen, wie es vor Ort in Olsberg hieß.

Olsberg: Brand in Wohnhaus - mehrere Tiere gerettet

Auch einige tierische Bewohner wurden vor den Flammen gerettet, darunter ein Hase, eine Katze und ein Hund. Die Ursache für den Brand in Olsberg ist noch unklar. Die Polizei wird die Ermittlungen dazu aufnehmen.

In den vergangenen Wochen und Monaten hatte die Feuerwehr es in Olsberg mit mehreren größeren und kleineren Bränden zu tun. Größere Schlagzeilen machte unter anderem ein Großbrand im Schwimmbad Aqua Olsberg, das nach dem Feuer in diesem Jahr nicht mehr öffnen wird. Wenige Wochen zuvor war ein Brand in der Fahrzeughalle der Feuwehr Olsberg ausgebrochen, der immensen Schaden anrichtete.

Auch interessant

Kommentare