Polizei veröffentlicht Foto

Mit falschem Namen Vertrag abgeschlossen und Handy weiter verkauft: Wer kennt diesen Betrüger?

In Olsberg hat dieser Mann mit falschem Namen einen Vertrag abgeschlossen und das Handy weiter verkauft. Die Polizei fahndet jetzt mit einem Foto nach ihm.
+
In Olsberg hat dieser Mann mit falschem Namen einen Vertrag abgeschlossen und das Handy weiter verkauft. Die Polizei fahndet jetzt mit einem Foto nach ihm. (für Vollbild oben rechts klicken)

Die Polizei im Sauerland fahndet nach einem Betrüger, der unter falschem Namen einen Handyvertrag abgeschlossen und das Smartphone anschließend weiter verkauft hat. Die Ermittler haben ein Foto des Mannes veröffentlicht.

Olsberg - Ein bislang unbekannter Mann wird verdächtigt, am 2. Oktober 2019 unter der Angabe eines falschen Namens und einer falschen Adresse einen Handyvertrag abgeschlossen zu haben. Das entsprechende Smartphone sei eine Woche später am 9. Oktober 2019 an einer Paketstation in Olsberg abgeholt worden.

Anschließend sei das Handy, das nach Angaben der Polizei einen Wert von mehr als 1000 Euro hat, in Bochum weiter verkauft worden. Weil alle weiteren Ermittlungsansätze nicht den gewünschten Erfolg brachten, hat die Polizei sich nun zu einer Öffentlichkeitsfahndung entschlossen und mit richterlicher Genehmigung ein Foto des mutmaßlichen Betrügers veröffentlicht.

Olsberg: Fahndung nach Betrüger - mit falschem Namen Handy-Vertrag abgeschlossen

Die Ermittler fragen jetzt: Wer kennt den unbekannten Handy-Verkäufer? Hinweise nimmt die Polizei in Brilon unter der Telefonnummer 02961 /90 200 entgegen.

Erst am Montag hatte es im HSK eine weitere Öffentlichkeitsfahndung gegeben. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera suchte die Polizei ein Paar, das bei Marktkauf in Marsberg Unterwäsche gestohlen hatte. Bereits nach kurzer Zeit meldeten die Ermittler einen Erfolg. In Arnsberg hob ein unbekannter Mann mit einer gestohlenen EC-Karte Geld ab. Auch von ihm veröffentlichte die Polizei ein Foto - bislang ohne Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare