1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Olsberg

Mann aus HSK wird von Baumstamm getroffen - und muss schwer verletzt in Krankenhaus

Erstellt:

Von: Erik Hlacer

Kommentare

Ein Forstunfall in Olsberg forderte am Samstagmorgen einen Schwerverletzten.
Ein Forstunfall in Olsberg forderte am Samstagmorgen einen Schwerverletzten. © Freiwillige Feuerwehr Olsberg

Bei Arbeiten auf einem privaten Waldgrundstück im HSK kommt es zu einem Unfall. Der schwerverletzte Mann wird mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Olsberg - Bei Holzrückearbeiten auf einem privaten Waldgrundstück in Olsberg-Elleringhausen ist es nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Olsberg am Samstagmorgen (19. November) zu einem Forstunfall gekommen, bei dem ein 58-jähriger Olsberger schwer verletzt wurde.

StadtOlsberg
LandkreisHochsauerland
Fläche118 km²
Einwohner14.410 (31. Dez. 2021)

Olsberg: Mann wird von großem Baumstamm getroffen und verletzt sich schwer

Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde der Mann bei den Forstarbeiten an dem abschüssigen Gelände von einem schweren Fichtenstamm im Bereich der Beine getroffen und dabei schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt wurde der Mann mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Auch die Helfer des Löschzuges Bigge-Olsberg waren angerückt, da es zunächst hieß, der Mann sei unter dem Baum eingeklemmt. Bei Einreffen der Einsatzkräfte war der 58-Jährige aber schon nicht mehr unter dem Fichtenstamm eingequetscht. Schließlich half die Feuerwehr dem Verunfallten dabei, das nach Angaben von Pressesprecher Edgar Schmidt „unwegsame Gelände“ wieder sicher zu verlassen.

Im Sommer dieses Jahres war es in Olpe zu einem tragischen Forstunglück gekommen - bei einem Unfall wurde ein Mann unter einem Traktor eingeklemmt, eine Passantin fand den verunfallten Senior anschließend leblos vor.

Auch interessant

Kommentare