Rucksack-Spenden

Große Resonanz

Jede Menge Rucksäcke gab es für den heimischen Lions Club beim Olsberger Herbstfest. Sie sollen nun Flüchtlingen zugutekommen - sehr zur Freude von (v.li.) Eva Schmidt, Raphael Sprink und Martina Sorgenfrey-Melliwa.

Eine solche Unterstützung übertraf selbst die kühnsten Erwartungen: Rund 70 Rucksäcke nahmen  die Mitglieder des Lions Clubs Olsberg-Bestwig beim Olsberger Herbstfest entgegen. Die heimischen Lions hatten dazu aufgerufen, nicht mehr benötigte Rucksäcke zu spenden – sie sollen nun Flüchtlingen zugute kommen.

Wenn die Flüchtlinge an Sprachkursen teilnehmen, fehlt es ihnen oft an einer Tasche oder einem Rucksack, um Lernmaterial, Hefte oder Stifte zu transportieren - oder auch Sportkleidung, wenn Kinder und Jugendliche gemeinsam mit einheimischen Altersgenossen Sportangebote wahrnehmen. Hier können die Clubmitglieder nun gezielt ein Stück Hilfe leisten. 

Das Herbstfest bildete gleichzeitig den Auftakt zum Adventskalenderverkauf des Lions Clubs Olsberg-Bestwig. Weitere Verkaufstermine im Altkreis Brilon sind an den Samstagen, 31. Oktober, sowie 7., 14., 21. und 28. November von 10 bis 14 Uhr am Hit-Markt in Olsberg sowie am Kaufpark in Siedlinghausen. An den Freitagen 6., 13., 20. und 27. November ist der Lions-Adventskalender zudem jeweils am Hit-Markt in Olsberg erhältlich. Der Kalender kostet wie im Vorjahr fünf Euro; den Erlös aus der Aktion stiftet der Lions Club für die Kinder- und Jugendförderung in der Region.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare