Rückkehrer beim Jubiläum

Auch beim Schuljubiläum wird für das leibliche Wohl gesorgt, wie hier beim Tag der offenen Tür im November.

An der Realschule Olsberg dreht sich zurzeit alles um das 50-jährige Schuljubiläum, das am Samstag, 28. April, gefeiert wird. Für den morgendlichen Festakt um 9 Uhr sind die Einladungen an die ehemaligen Kollegen rausgegangen.

Bürgermeister Wolfgang Fischer hat sein Kommen zugesagt und sicherlich werden neben den Eltern- und Schülervertretern auch die Schulleiter der Olsberger Schulen sowie ein Vertreter der Bezirksregierung in der frisch renovierten Aula zugegen sein.

Im Anschluss findet ab 10 Uhr das große Schulfest auf dem gesamten Schulgelände statt. Von 17 bis 18.30 Uhr besteht für alle Interessierten die Möglichkeit, sich in ihrer alten Schule zu treffen. Hier kann man bei einem kleinen Umtrunk ein erstes Pläuschchen halten oder noch einmal durch die alten Räume streifen. Langjährige Mitglieder des Lehrerkollegiums freuen sich darauf, ehemalige Schüler begrüßen und an ihre alten Wirkungsstätten begleiten zu dürfen. Unterstützt werden sie von Schülern der Klasse 10, die den Besuchern ihre Schule vorstellen. Erfreut ist das Organisationsteam über die hohe Anfrage für das Ehemaligentreffen in der Bigger Schützenhalle am gleichen Abend (Einlass 19 Uhr). Schon über 620 Ehemalige haben sich angemeldet, sodass einem gemütlichen Abend nichts mehr im Wege steht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare