Schützen erhöhen Bierpreis

Bei der Generalversammlung der Schützenbruderschaft St. Antonius Wiemeringhausen, begrüßte der Brudermeister Herbert Schmidt 52 Schützen.

Ein Punkt der Tagesordnung waren die Wahlen von Vorstandsmitgliedern. In ihren Ämtern bestätigt wurden Brudermeister Herbert Schmidt, Hauptmann Klaus Hanfland und Schriftführer Achim Schröder.

Neu in den Vorstand als Fahnenoffiziere wurden Christian Besse und Elmar Padberg gewählt. Die ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Sebastian Schenk und Gerd Schmidt erhielten für ihre langjährige Vorstandstätigkeit ein Präsent.

Des Weiteren beschloss die Versammlung, den Bierpreis auf 1,10 Euro zu erhöhen. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Stefan Lingenauber, Dirk Roloff, Klaus Steinrücken und Stefan Schröder geehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare