Wahlen und Ehrungen

Schützenbruderschaft Bruchhausen hält Generalversammlung ab

Die neuen, ausscheidenden und wiedergewählten Vorstandsmitglieder (v.l.): Erster Vorsitzender Daniel Schröder, Jan Müller, Marcus Meier, Pascal Wiese, Daniel Schröder, Manuel Hoffmann, Stephan Steinrücken, Marc Steinrücken.

Bruchhausen. Zur diesjährigen Generalversammlung der St.-Cyriakus-Schützenbruderschaft Bruchhausen begrüßte der Erste Vorsitzende Daniel Schröder eine Vielzahl an Schützenbrüdern. 

In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr berichtete Daniel Schröder über die vom Vorstand geleisteten Arbeiten in der Halle und bedankte sich dafür bei seinen Vorstandskollegen. Des Weiteren erläuterte er die für 2019 geplanten Veranstaltungen und Vorhaben. 

Nach dem Verlesen des Protokolls der letzten Generalversammlung konnte Rendant Holger Wienand in seinem Kassenbericht über ein finanziell sehr positives Jahr berichten. 

Als neues Vorstandmitglied wurde Stephan Steinrücken, für den ausscheidenden Pascal Wiese, in den Vorstand gewählt. Manuel Hoffmann, Marc Steinrücken, Marcus Meier, Jan Müller und Daniel Schröder stellen sich erneut für weitere drei Jahre zur Wahl. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Florian Wiegelmann wählte die Versammlung Heinz Weber. 

Außerdem stellte der Erste Vorsitzende Daniel Schröder das Konzept für die Ehrennadel für langjährige Mitglieder vor. Es werden die 25,40 und 50 jährigen Jubilare im Rahmen der Generalversammlung geehrt. Mitglieder, die 60, 65 und 70 Jahre dem Verein die Treue geleistet haben, auf dem Schützenfest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare