Souveräner Kreismeister

Für den TSV spielten: Robin Mues, Lukas Regenbogen, Benedikt Kneer, Julian Sabotke, Marc Borgmann, Marius Burmann, Pascal und Felix Grahl, Steffen Schneider, Tim Steinkemper, Philipp Hachmann, Moritz Dutschke, Michael Schwermer, Kerstin Müthing, Katja Betten, Jorden Lutz, David Padberg und Lukas Happel.

Die D-Fußball-Junioren des TSV Bigge Olsberg belohnen sich, ihren Trainer Christian Mues sowie Co-Trainer Michael Dinkel mit der verdienten Meisterschaft in der Kreisliga A Brilon.

Am Ende der Saison hat die Mannschaft mit 44 Punkten noch fünf Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten TuS Medebach. Die Bilanz: Von 16 Spielen 14 gewonnen, zwei unentschieden gespielt - 84 Tore geschossen, nur sieben Gegentore. Im Sturm brillierten Kapitän Robin Mues (39 Tore) und Lukas Regenbogen (23 Tore). Torhüter Felix Grahl hatte auch entscheidenden Anteil am Erfolg der Mannschaft, denn in den vergangenen zwölf Spielen hielt er sein Tor komplett sauber. Christian Mues führt den Erfolg der Mannschaft auf die stets gute Trainingsbeteiligung, das gute Miteinander der Spieler(innen) untereinander und den tollen Kampfgeist aller Spieler zurück. Jetzt hat die Mannschaft bei der Westfalenmeisterschaft Ende Juni in Soest nochmal die Chance, ihr Können mit den anderen Kreismeistern zu messen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare