1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Olsberg

Sparschwein geschlachtet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ingrid Maas (Zweite von links) berichtete den Kindern des Kindergartens Wiemeringhausen von der Arbeit des Hilfswerks Plan. Kindergartenleiterin Anne Cramer (Zweite von rechts) freut sich über den Erfolg der Spendenaktion.
Ingrid Maas (Zweite von links) berichtete den Kindern des Kindergartens Wiemeringhausen von der Arbeit des Hilfswerks Plan. Kindergartenleiterin Anne Cramer (Zweite von rechts) freut sich über den Erfolg der Spendenaktion.

25 Euro im Monat — damit kann man eine Menge Hilfe leisten. Das wissen auch die Kinder im Städtischen Montessori-Kindergarten in Wiemeringhausen. Für 25 Euro im Monat hat der Kindergarten jetzt eine Wiederaufbaupatenschaft für die Erdbebenopfer in Haiti übernommen. Das Geld dafür haben Kindergartenteam und Elternrat in einer Spendenaktion gesammelt.

"Gleich nach dem schrecklichen Erdbeben haben uns die Kinder viele Fragen gestellt", berichtet Kindergartenleiterin Anne Cramer. Warum hat die Erde gebebt? Wie viele Kinder haben ihr Zuhause verloren? Wie geht es jetzt für diese Kinder weiter? " Bei der Beschäftigung mit dem Thema ist bei den Kindern schnell der Wunsch entstanden zu helfen."

Also starteten die Erzieherinnen und der Elternrat eine Spendenaktion. "Viele Kinder brachten am Tag nach dem Spendenaufruf ihre Spardosen mit in den Kindergarten", erzählt Anne Cramer. In zwei Wochen kamen so 530 Euro zusammen.

Langfristige Unterstützung

Bei der Suche nach der richtigen Verwendung für das Geld fand Cramer Unterstützung bei Ingrid Maas. Sie hat die Aktionsgruppe Olsberg des Hilfswerks Plan International gegründet. "Eigentlich vermittelt und betreut Plan Patenschaften für Kinder und ihre Familien in den ärmsten Ländern der Welt", sagt Ingrid Maas.

"Die Lage in Haiti ist aber immer noch sehr unübersichtlich. Statt mit individuellen Patenschaften hilft Plan deshalb zunächst mit Wiederaufbaupatenschaften. Sie kommen allen Erdbebenopfern zugute."

Der Kindergarten in Wiemeringhausen möchte die Erdbebenopfer von Haiti langfristig unterstützen. Sobald wie möglich soll die Wiederaufbaupatenschaft in eine individuelle Patenschaft für ein Kind umgewandelt werden. Für weitere Spenden gibt es daher ein Konto: Kontonummer 6001879801 bei der Volksbank Sauerland, BLZ 46660022 (Kontoinhaber: Montessori-Verein Wiemeringhausen).

Auch interessant

Kommentare