Spontanes Highlight

Echtes Highlight: Die Modenschau an der Ruhrstraße wurde zum Anziehungspunkt des Sonntags. Foto: Manuela Decker

Das war ein gelungener Start ins Frühjahr: Bei bestem Wetter lockte der Frühlingseinkauf der Werbegemeinschaft Olsberg-Bigge zahlreiche Gäste und Shoppingwillige ins Strunzertal.

Sonnenschein und milde Temperaturen ließen so den verkaufsoffenen Sonntag auch für den Handel und die Gastronomen zu einem durchaus lukrativen Ereignis werden.

Von Eis über Wein bis zum Reibekuchen reichte die kulinarische Vielfalt. Leckere Waffeln wurden gleich zwei Mal für den guten Zweck gebacken. Denn sowohl die Bigger wie auch die Olsberger Firmlinge engagierten sich backend für jeweils eine andere gute Sache. Zusätzlich brachte ein Spiele- und Bücherbasar der Olsberger Firmlinge noch Geld ins Sparschwein, die Bigger verkauften zudem selbst gebastelte Osterdekoration.

Frühlingsoutfits samt Schuhen, Schmuck und Accessoires gingen am Sonntag über so manchen Ladentisch, wie die Gewerbetreibenden beispielsweise bei Schuh Bartmann oder auch Boutique Outfit bestätigten.

Inspirieren ließen sich Olsberger, Bigger und Gäste aus den umliegenden Orten vor allem von einer noch spontan 24 Stunden zuvor organisierten Modenschau. Models zeigten - begleitet von Moderation und Musik -, was drunter und drüber in dieser Saison angesagt ist.

Bei einem Glas Prosecco versammelten sich die Menschentrauben zum Schauen und Staunen - ein echter Gewinn für den verkaufsoffenen Sonntag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare