Zumba und Tango beim Adventsball des Tanzsportclubs

Tanz im festlichen Rahmen

Zur Musik der NoLimit-Band tanzten die Paare des Tanzsportclubs Olsberg über das Parkett der Konzerthalle.

Einen gelungenen Adventsball veranstaltete der Tanzsportclub Olsberg in der Konzerthalle Olsberg. Etwa 150 Paare nutzten die Möglichkeit, wieder einmal nach abwechslungsreicher Musik im festlichen Rahmen zu tanzen.

Olsberg.

Für Tanzmusik und eine gute Stimmung sorgte die NoLimit-Band aus Warburg mit der Sängerin Tanja Rott aus Willingen.

Ein abwechslungsreiches Programm boten die Mitglieder des Vereins in den Tanzpausen. Zur Eröffnung beeindruckte bereits die Jugendgruppe des Vereins mit einer flotten Show nach der Musik des Musicals „Fame“. Die Zumba®-Gruppe von Nicole Köster zeigte eine Choreografie mit verschiedenen lateinamerikanischen Tanzstilen, in der Alltagsgegenstände in die Bewegungsabläufe einbaut wurden.

Die Orientalische Tanzgruppe präsentierte den Zuschauern eine Bollywood-Fantasy, während die Breitensport-Formation des TSC ihre neue Choreografie mit den Tänzen Rumba, ChaCha, Wiener Walzer und Tango zeigte.

Das Turniertanzpaar Klaus Köster / Ilka Sommer stellte ihre Show unter das Motto „Olympia“ und zeigte Ausschnitte aus ihrem Turnierprogramm. Die Standard-Turnierpaare des TSC demonstrierten den Zuschauern, wie man Slowfox und Tango in Vollendung tanzt. Am späten Abend entführten die Tango-Argentino-Tänzer die Zuschauer in die Welt des Tangos, der getanzten Leidenschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare