Tanzsportabzeichen in Bronze, Silber, Gold

Zum Jahresabschluss wurde zahlreichen Tänzern des TSC Olsberg das Tanzsportabzeichen verliehen. Foto: SK

Mitglieder des TSC Olsberg ausgezeichnet

Olsberg. (SK)

Zahlreiche Mitglieder des TSC Olsberg stellten sich den Anforderungen einer strengen Jury des deutschen Tanzsportverbandes. Alle Erwachsenen, Kinder- und Jugendgruppen bestanden erfolgreich die Prüfung und somit das Deutsche Tanz- Sport-Abzeichen.Zum Jahresabschluss des TSC Olsberg wurden die Tanzsportabzeichen und Urkunden im Rahmen einer weihnachtlichen Veranstaltung zunächst an die 19 Erwachsenen verliehen.

Die Kinder- und Jugendgruppen erhalten ihre Auszeichnungen bei einem großen Fest am 18. Januar, zu dem auch Kinder eingeladen sind, die Lust haben, sportliche Tanzbewegungen in einem Club kennen zu lernen. Das TSC Studio befindet sich in der Hauptschule in Olsberg.

Die feierliche Verleihung nahmen der Vorsitzenden Klaus Mohr und die Schatzmeisterin Anke Flügge vor. Das DTSA in Bronze erhielten: Jennifer Siebert, Frank und Ulrike Höppner, Jörg Leske und Petra Spengler, Michael Kneer und Tanja Rath, Frank

Reermann und Sonja Körner, Michael Roitsch und Eva Wieberts. Das DTSA in Silber ging an: Andreas und Mechthild Körner, Dieter Backhaus und Traudel Utzel. Das DTSA in Gold tragen jetzt Kurt und Christel Sprenger. Und das DTSA in Gold mit Kranz schmückt Jürgen und Siegrid Rott. Das Jahresabschlussfest des TSC Olsberg bildete einen Höhepunkt in 2007. Besonders perfekt war der Auftritt der Reha-Tanzsportgruppe des TSC. Rollstuhlfahrer und ihre "Fußgänger" zeigten in einer kreativen Choreographie ein großes Spektrum ihres Könnens. Entsprechend groß war auch der Applaus, den die Gruppe erntete.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare