Turnier für Rollstuhltanz

Ein besonderes Tanzturnier findet am Sonntag, 20. Mai, im Josef-Prior-Saal des Josefsheims in Bigge statt. Beginn ist 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Der Zuschauer kann miterleben, wie die gleichen Tänze nach der gleichen Musik sowohl von den "normalen" Turnierpaaren als auch von den Paaren, bei dem ein Partner im Rollstuhl sitzt, getanzt werden. Allein vier Olsberger Paare nehmen an diesem deutschlandweit ausgeschriebenen Rollstuhltanzwettbewerb teil.

An den Prüfungen für Standardtänze nehmen zwei Olsberger Turnierpaare teil: Thomas und Petra Brandenburg sowie Dr. Guido Janzen mit Partnerin Bianka Quick. Beide Paare tanzen sehr erfolgreich in der C-Klasse. Hier werden Langsamer Walzer, Tango, Slowfox und Quickstep jeweils in zwei Runden getanzt, die in offener Wertung benotet werden. Beide Paare stehen kurz vor dem Aufstieg in die nächsthöhere Klasse und hoffen auf eine gute Platzierung.

Freunde des Tanzsports sind willkommen, die Darbietungen der Tänzer zu genießen. Für Kaffee, Kuchen, Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare