80-jähriger verunglückt

E-Bike-Fahrer kracht gegen Warnbake und stürzt - schwer verletzt

Bei einem Unfall in Olsberg-Antfeld wurde am Montag ein E-Bike-Fahrer schwer verletzt. Der Mann krachte gegen eine Warnbake und stürzte.
+
Bei einem Unfall in Olsberg-Antfeld wurde am Montag ein E-Bike-Fahrer schwer verletzt. Der Mann krachte gegen eine Warnbake und stürzte.

Ein 80-jähriger Mann wurde am Montagnachmittag bei einem Unfall in Olsberg-Antfeld schwer verletzt. Er krachte mit seinem E-Bike gegen eine Warnbake und stürzte.

Antfeld - Der Unfall ereignete sich Angaben der Polizei zufolge am Montag gegen 17.15 Uhr auf der Straße „Dorfwiese“ in Olsberg-Antfeld. Dort war zu diesem Zeitpunkt ein 80-jähriger Mann aus Olsberg mit seinem E-Bike unterwegs.

Im Verlauf der Straße stieß der Radfahrer gegen eine Warnbarke und stürzte. Dabei zog der 80-Jährige sich laut Polizei schwere Verletzungen zu.

Unfall in Antfeld: Rettungsdienst bringt Verletzten ins Krankenhaus

Nach medizinischer Erstversorgung an der Unfallstelle in Antfeld brachte der Rettungsdienst den verletzten Mann in ein Krankenhaus.

Am Wochenende gab es mehrere schwere Unfälle mit Radfahrern im Sauerland: Bei drei Stürzen in der Region wurden vier Menschen schwer verletzt. In Niedersalwey blieb eine 54-Jährige mit ihrem E-Bike in einem Zaun hängen und stürzte. Ein Rettungshubschrauber flog die schwer verletzte Frau in eine Unfallklinik.

Auch nach einem Unfall bei Visbeck musste die Luftrettung ausrücken: Dort hatte ein Radfahrer eine Katze überfahren und war gestürzt. Er erlitt schwere Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare