Elleringhausen plant verschiedene Projekte

„Unser Dorf hat Zukunft“

Beim Herbsttreffen der Vereins- und Gruppenvertreter mit zahlreichen Elleringhauser Dorfakteuren war ein Hauptthema der Veranstaltungskalender für das Jahr 2014. Abgestimmt wurden rund 60 Termine.

Dazu kam die Besprechung des Regionale-Projekts „Nachnutzung Alte Schule Elleringhausen und die Teilnahme an „Unser Dorf hat Zukunft“.

Elleringhausen.

Neben den traditionellen Veranstaltungen gibt es auch wieder einige Besonderheiten. So startet das Veranstaltungsjahr mit dem Vereinsfest des TuS am 11. Januar. Die kfd lädt für den 16. Mai zu einer Cocktailparty ein. Am 27. September feiern TuS und Dorfkapelle ein Oktoberfest. Die KLJB veranstaltet am 22. November zum 20. Mal ihre Rocknacht. OV Busch kündigte an, dass der Dorf-Veranstaltungskalender wieder an alle Haushalte verteilt, in den örtlichen Geschäften ausgelegt und auf der Elleringhauser Homepage veröffentlicht wird.

„Nachnutzung Alte Schule“

Dorfmarketingsprecher Jörg Stralka informierte über den aktuellen Sachstand zum Regionale-Projekt „Nachnutzung Alte Schule Elleringhausen“. Im Erarbeitungsprozess war es Ziel, die durch die Dorfgemeinschaft im Regionale-Prozess erarbeiteten Nutzungsvorschläge optimal unterzubringen, neue Ideen zu entwickeln und dabei die Kosten im Blick zu behalten. Dreh- und Angelpunkt aus Sicht der Dorfgemeinschaft waren insbesondere die Anforderungen an einen kleinen funktionsfähigen und attraktiven Multifunktionsbereich mit „Dorfgedächtnis“ sowie einen Dorfladen und der Erhalt des Jugendraums bzw. -bereichs inklusive Angebotserweiterungen.

Aus überörtlicher Sicht spielte im Planungsprozess der Denkmalschutz im Hinblick auf das Hauptgebäude eine wichtige Rolle. Aufgrund denkmalschutzrechtlicher Vorgaben wurde das ursprünglich bereits abgestimmte Raumprogramm verworfen und im Projektfortgang zahlreiche Änderungen zur neuen Lösung vorgenommen. Nachdem der eingesetzte Dorf-Arbeitskreis das neue Raumprogramm einstimmig abgesegnet hat, haben nunmehr auch die örtlichen Vereins- und Gruppenvertreter einstimmig zugestimmt. Allerdings steht das Raumprogramm bzw. die Realisierung unter einem Finanzierungsvorbehalt. „Erst jetzt wo das Raumprogramm steht, können sachgerecht die Investitions- und Betriebskosten ermittelt werden – wir haben nun eine verlässliche Arbeitsgrundlage für die zu erstellende Wirtschaftlichkeitsbetrachtung“, so Stralka zum weiteren Verfahren. Er skizzierte auch mögliche Refinanzierungsbausteine. Den Vereinsvertretern ist dabei bewusst, dass die Sicherstellung des Eigenanteils ein Kraftakt wird und nur zu stämmen ist, wenn das Nutzungskonzept von der Dorfgemeinschaft insgesamt getragen wird und Fördermittel fließen. Mit den abgestimmten Ergebnissen der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung wird zur Jahreswende gerechnet.

Auf dem Elleringhauser Weihnachtsmarkt am 30. November und 1. Dezember soll allen Interessierten die Gelegenheit gegeben werden, sich das angestrebte Raumprogramm mit den vielfältigen Dorfnutzungen im Bereich der Alten Schule Elleringhausen anzusehen. Außerdem erfolgt mittelfristig eine Veröffentlichung im Internet. Die Gesamtpräsentation des Nutzungskonzeptes inklusive Ergebnisse von Fachgutachten, der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und dem Trägermodell soll im Rahmen einer Bürgerversammlung 2014 erfolgen. Wer im Initiativkreis Grundschule mitwirken möchte, kann sich an Ortsvorsteher Karl-Josef Busch, Dorfmarketingsprecher Jörg Stralka oder AK-Sprecher Ulrich Schmidt wenden.

Die Vereinsvertreter waren sich zudem einig, auch beim Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Stadtebene am 3./4. Juni 2014 teilzunehmen. Gesucht werden noch Mitwirkende im Organisationsteam, das Anfang 2014 gebildet werden soll. Außerdem hat Ortsvorsteher Karl-Josef Busch darauf hingewiesen, dass das Gebäude beziehungsweise Grundstück „Hübelweg 1“ verkauft werden soll. Er könne gerne einen Kontakt zum Eigentümer herstellen.

Das nächste Treffen wurde für den 7. Mai 2014 terminiert. Zuvor findet am 4. April 2014 die jährliche Bürgerversammlung und am 12. April 2014 die „Aktion saubere Landschaft – schönes Elleringhausen“ statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare