Planung des 100-jährigen Jubiläumskonzerts

Unter neuem Vorsitz: Musikverein Bruchhausen hielt Generalversammlung

+
Der aktuelle Vorstand des Musikvereins: (v.l.) Rebekka Stappert (2. Vorsitzende), Barbara Leismann (Vorsitzende), Nadine Müller (Kassiererin), Miriam Weller (1. Dirigentin), Ricarda Schuhmacher (Schriftführerin), Jana Vogel (Jugendvertreterin) und Darius Rohleder (Jugendvertreter).

Bruchhausen. Der Musikverein Bruchhausen an den Steinen traf sich zur Generalversammlung. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Andreas Schröder standen unter anderem die Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Andreas Schröder schied als Vorsitzender aus, zu seiner Nachfolgerin wurde Barbara Leismann gewählt. Ricarda Schumacher wurde für das Amt des Schriftführers vorgeschlagen und gewählt. Der Musikverein dankte seinem 1. Dirigenten, Niklas Schnier, für die langjährige Leitung, auf seinen Posten wurde Miriam Weller gewählt. Das Amt des 2. Dirigenten bleibt zunächst offen. Als Beisitzer der aktiven Mitglieder wurde Julia Vogel einstimmig wiedergewählt. Auch bei den passiven Mitgliedern gab es eine Wiederwahl: Bernd Wiegelmann und Jan Müller bleiben als passive Mitglieder weiterhin Beisitzer.

Der aktuelle Vorstand besteht aus Barbara Leismann (1. Vorsitzende), Rebekka Stappert (2. Vorsitzende), Ricarda Schumacher (Schriftführerin), Nadine Müller (Kassiererin), Miriam Weller (1. Dirigentin), Jana Vogel und Darius Rohleder (Jugendvertretung), sowie den Beisitzern Julia Vogel (aktive Mitglieder) und Bernd Wiegelmann und Jan Müller (passive Mitglieder).

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war die Planung des 100-jährigen Jubiläumskonzerts. Dieses findet am 21. September statt. Anlässlich des Jubiläums hat der Musikvrein ein „Best-of“ der letzten Konzerte zusammengestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare