Stöbern, suchen und finden

Viele Aktionen und Highlights beim großen Osterhasenfest

Der Namensgeber des Festes darf natürlich auch nicht fehlen.

Olsberg. Das Warten hat endlich ein Ende: Nach einer langen Winterpause erwartet die Fachwelt Olsberg mit Spannung den ersten Aktionssonntag in diesem Jahr, der am ...

Olsberg.

Das Warten hat endlich ein Ende: Nach einer langen Winterpause erwartet die Fachwelt Olsberg mit Spannung den ersten Aktionssonntag in diesem Jahr, der am 11. März im Rahmen des Osterhasenfestes stattfindet. Dabei wurden die Initiatoren wie bereits im vergangenen Jahr tatkräftig von dem Olsberger Unternehmerinnenstammtisch unterstützt, der im Vorfeld wieder mit viel Engagement, tollen Aktionen und ganz viel Herzblut zum Gelingen dieses ersten verkaufsoffenen Sonntags beigetragen hat.

Getreu dem Motto können sich die Besucher unter anderem auf ein Wiedersehen mit dem riesigen und liebevoll gebastelten Langohr vom letzten Jahr freuen, das als Namensgeber für das Fest am kommenden Sonntag fungiert. Daneben werden auch allerlei Indizien in den Geschäften zu finden sein, die die Besucher in Olsberg und Bigge in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zu einem Einkaufsbummel in entspannter und österlicher Atmosphäre einladen. Dort gibt es neben den aktuellen Frühjahrskollektionen, die es zu bestaunen und anzuprobieren gilt, auch jede Menge toller Geschenkideen, zauberhafter Dekoartikel und allerlei anderer schöner Dinge, die den eigenen vier Wänden ein stimmungsvolles und gemütliches Ambiente verleihen.

Einiges zu entdecken

Aber nicht nur in, sondern auch außerhalb der Geschäfte gibt es wieder einiges zu entdecken, wie die von der Olsberger Kolpingsfamilie initiierte Fahrradbörse, die wie in den vergangenen Jahren von 13 bis 16 Uhr vor der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten durchgeführt wird. Dazu kann in der Zeit von 11.30 bis 12.30 Uhr wieder alles abgegeben werden, was zwei Räder hat. Die Abholung der nicht verkauften Fahrräder erfolgt von 16 bis 17 Uhr.

Die Geschäfte laden zum Einkaufsbummel in entspannter und österlicher Atmosphäre ein.

Daneben laden auch wieder einige Verkaufsstände im Stadtgebiet zum Stöbern, Suchen und Finden ein, wie zum Beispiel allerhand liebevoll gefertigte Einzelstücke und selbstgenähte Kleinigkeiten. Wer dagegen lieber selbst kreativ werden und die kommende Jahreszeit mit selbstgebastelter Deko willkommen heißen möchte, kann sich im Kreativ- und Bastellädchen Mikado von Stefanie Brüschke mit der neuen Raysin Gießmasse austoben, die einfach mit Wasser angemischt wird. Und während die gegossenen Modelle trocknen, kann man die Gelegenheit prima zum Schlendern nutzen.

Ganz viel Kreativität

Ganz viel Kreativität und Liebe zum Detail haben im Vorfeld auch die Mitglieder des Unternehmerinnenstammtisches bewiesen, die das farbenfrohe und mit Blumen übersäte Kostüm der Frühlingselfe gezaubert haben, die mit ihren fleißigen Helferinnen Tulpen im Ort verteilen wird. Für die kleinen Besucher haben sich die Veranstalter natürlich ebenfalls wieder eine Menge einfallen lassen. Neben einem eigens für Kinder organisierten Erste-Hilfe-Kurs findet zum Beispiel ein großer Malwettbewerb statt, bei dem jedes Kind eingeladen ist, ein Bild zum Thema „Frühling in Olsberg“ anzufertigen und bis zum 9. März bei Miss Marple in der Ruhrstraße abzugeben. Alle bis dahin eingereichten Kunstwerke werden am verkaufsoffenen Sonntag in den Schaufenstern der Geschäfte zu sehen sein. Die drei Bilder mit den meisten Stimmen werden schließlich mit einem tollen Gewinngutschein belohnt. 

Des Weiteren war unser Osterhase ganz fleißig und hat überall im Ort bunte Ostereier versteckt. Wer eines der nummerierten Eier entdeckt, darf dieses mitnehmen und in der Boutique Outfit gegen ein kleines Präsent eintauschen. 

Für den nötigen Energieschub zwischendurch sorgt Kevin Luse mit seinem Coffee-Bike, das an dem Platz am Brunnen Halt machen wird. Dort bietet der Barista mit allerlei schaumigen und coffeinhaltigen Köstlichkeiten von Caffé Crema über Cappuccino bis hin zu Karamell-Choc Latte ein Kaffeecatering der besonderen Art. Falls die Temperaturen an diesem Tag noch nicht so frühlingshaft wie erwartet ausfallen, können sich die Besucher alternativ auch mit einem selbstgemachten Eierpunsch vom Olsberger Stadtgespräch aufwärmen, den es für Shopaholics auch zum Mitnehmen gibt. Passend dazu bieten die Unweisen wieder frische Waffeln und süße Crêpes an, während die Abteibäckerei gebackene Osterhasen für die kleine Stärkung zwischendurch bereithält. Wer es dagegen lieber etwas herzhafter mag, dem sei der Stand von Funke Schnorbus in der Bahnhofstraße ans Herz gelegt, an dem unter anderem Pommes Frites und Bratwürstchen im Brötchen zum Verkauf angeboten werden. 

Publikumsmesse findet parallel statt

Neben dem verkaufsoffenen Sonntag findet in der Olsberger Kur- und Konzerthalle parallel dazu die Publikumsmesse HSKBau Haus & Energie statt (mehr dazu auf der Sonderseite im Innenteil), bei der die Fachwelt-Mitglieder aus dem Handwerksbereich den Besuchern ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Hier können sich Bauherren, -interessierte sowie alle, die ihr Zuhause sanieren, renovieren oder verschönern wollen, ausführlich über die Themen Bauen, Wohnen, Gartengestaltung und vieles mehr informieren. Zahlreiche Fachvorträge, Vorführungen und Workshops runden das umfangreiche Veranstaltungsprogramm ab. Die Messe öffnet jeweils am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr ihre Pforten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.