1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Olsberg

Vier Kreismeistertitel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Kreismeister Benedikt Stratmann, Igor Lomakin und Lukas Hamann (von links).
Die Kreismeister Benedikt Stratmann, Igor Lomakin und Lukas Hamann (von links).

Insgesamt 16 U11 Judoka vom Kodokan Olsberg gingen in Oeventrop bei den Kreiseinzelmeisterschaften an den Start. Am Ende lautete die überaus ansehnliche Bilanz: vier Kreismeistertiteln, fünf Zweitplatzierte und ein dritter Platz.

Während Lukas Hamann als Einziger der Olsberger Judoka vier Siege benötigte, um sich den Titel zu erobern, siegte Melina Fabri kampflos als einziges Mädchen ihrer Gewichtsklasse.

Igor Lomakin, Marius Balkenhol, Benedikt Stratmann und Tim Tigges dominierten die Konkurrenz ihrer Gewichtsklassen ungeschlagen und machten am Ende den Titel unter sich aus. Kreismeister wurden letztlich Igor Lomakin und Lukas Hamann.

"Abenteuer" Einzelmeisterschaft

Für acht der platzierten Judoka ging das Abenteuer Einzelmeisterschaften weiter. Sie traten eine Ebene höher bei den Bezirkseinzelmeisterschaften in Kamen an.

Hierbei kämpfte sich Igor Lomakin auf Platz drei und Maximilian Funke auf Platz zwei vor.

Auch interessant

Kommentare