Vize aus Olsberg

Neuer deutscher Vizemeister im MTB-Singlespeed ist Stefan Brambring (rechts).

Im Rahmen des Kellerwald-MTB-Marathon fanden die deutschen Meisterschaften im MTB-Singlespeed statt.

Singlespeed bedeutet, dass das Mountainbike keine Gangschaltung haben darf. Dies erforderte von allen Startern nicht nur kräftige Beine, sondern auch einen starken Rücken, der mit viel Kraft dagegenhalten muss.

Gut vorbereitet ging Stefan Brambring aus Olsberg auf die 80 Kilometer lange Strecke mit 2.150 Höhenmetern. Nach intensivem Training sollten die deutschen Meisterschaften ein erster Höhepunkt der Saison werden. Brambring wählte seine Übersetzung mit 36:17 so, dass fast alle Anstiege noch fahrend zu bewältigen waren, die ganz steilen Rampen mussten im Laufschritt geschoben werden.

Mit den sehr tiefen und schlammigen Bedingungen kam er gut zurecht und absolvierte die Distanz in 4,27 Stunden. Bei der Siegerehrung gab es eine Überraschung: seine Anstrengungen wurden mit dem deutschen Vizemeistertitel belohnt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare