1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Olsberg

300 wuselige kleine Mäuse

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Viel Spaß verspricht nicht nur das Familienfest mit der Maus in Olsberg am 11. September, bereits die Vorbereitungen machen den Verantwortlichen (von links) Wolfgang Fischer, Helmut Schmücker, Thilo Kauffmann, Frank Höhle, Jutta Maas-Osterfeld und Norbert Märtin viel Freude.  Foto: Jana Sudhoff
Viel Spaß verspricht nicht nur das Familienfest mit der Maus in Olsberg am 11. September, bereits die Vorbereitungen machen den Verantwortlichen (von links) Wolfgang Fischer, Helmut Schmücker, Thilo Kauffmann, Frank Höhle, Jutta Maas-Osterfeld und Norbert Märtin viel Freude. Foto: Jana Sudhoff

Das Ideen-Sammelsurium könnte fast ein dickes Buch füllen. Ein unerwartet großes Echo lösten die Ankündigung des Familienfestes "Maus Mania" am Samstag, 11. September, und der Appell, sich selbst zu beteiligen, in Olsberg aus. Rund 50 bis 60 heimische Gruppen haben sich ins Zeug gelegt, um ihren Programmbeitrag zu dem kostenlosen Stadtfest beizusteuern.

Die Faxgeräte hätten nicht mehr still gestanden und viele Vorschläge seien auf seinem Schreibtisch gelandet, berichtet Thilo Kauffmann. Seine Agentur bringt die Maus-Show auf die Hauptbühne, die von André Gatzke moderiert wird. Zwischen den Blöcken kommen mehr als 300 Olsberger Kinder ? aus Kindergärten, Schulen und Vereinen ? zum Zuge, die Tänze, Sport, Musik und Akrobatik vorbereitet haben. "Es gibt ganz viele wuselige kleine Mäuse", freut sich Kauffmann über die Unterstützung für die WDR-Maus von 12 bis 17.30 Uhr.

Im Olsberger "Mausland" warten ferner mehrere Hüpfburgen, eine Judo-Mitmach- und Zuschau-Aktion, ein Kaffeeparcours, ein Inliner-Parcours, ein Riesen-Indianertipi und Ponyreiten, ein Riesen-Twister, Bastelaktionen, eine Einrad-Mitmach-Aktion und eine Mäuserutsche auf die Besucher. Wer immer schon einmal einen Rollstuhl testen wollte, kann im Rolli-Parcours sein Geschick beweisen, der Bauhof der Stadt Olsberg präsentiert seinen Fuhrpark, im Rahmen einer Zahnbürstenaktion können Kinder ihre alte gegen eine neue Zahnbürste tauschen, das AquaOlsberg präsentiert seinen Rieseneisberg. Experten wie Müllmänner, Polizisten, Dachdecker und Feuerwehrleute stellen sich in Interviews den Fragen der kleinen Mäusefans.

Zwölf Mäuse in Schaufenstern finden

Ein Familienticket im Europapark Rust für 465 Euro gibt es beim Gewinnspiel der Werbegemeinschaft Olsberg zu ergattern. "Zwölf Mäuse mit Nummern versehen stehen in zwölf Schaufenstern in Olsberg und Bigge", erklärt der Erste Vorsitzende Helmut Schmücker. Jetzt gilt es ab dem 23. August die Geschäfte zu finden, und auf einem Gewinncoupon die Nummern der Mäuse sowie die fehlenden Buchstaben der Geschäfte einzutragen. Die Scheine können in den Geschäften abgegeben oder beim Familienfest in eine Gewinntrommel geworfen werden. Damit das Warten bis zum Fest nicht zu lang wird, hat die Stadtbücherei unter dem Motto "Warten auf die Maus" ein Maus-Ferien-Quiz auf die Beine gestellt. Vom 24. bis einschließlich 28. August liegen in der Bücherei Fragebögen aus. Mitmachen kann jeder bis 13 Jahren. Fragen beantworten und Fragebogen bis zum 28. August in die Quiz-Box in der Stadtbücherei werfen; es gewinnt, wer die meisten Fragen richtig beantwortet hat. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los. Die Gewinner werden ab dem 1. September per Aushang in der Stadtbücherei bekannt gegeben. Die Bücher mit den Lösungen liegen als Hilfestellung in der Bücherei aus.

Auch interessant

Kommentare