Für effizientere Einsätze und eine attraktivere Mitgliedschaft

Zur Digitalisierung des Gerätehauses: Löschgruppe erhält DSEE-Förderbescheid über 5000 Euro

Feuerwehr Wulmeringhausen Löschgruppe Förderbescheid DSEE
+
Die Feuerwehr Wulmeringhausen hat sich bei der DSEE (Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt) für eine Förderung beworben und die Zusage mit Förderbescheid (über 5000 Euro) erhalten.

Die Löschgruppe Wulmeringhausen hat sich im vergangenen Jahr bei der DSEE (Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt) für eine Förderung beworben, um das Gerätehaus zu digitalisieren.

Wulmeringhausen – „Ziel war es unsere Übungsabende interessanter, die Einsätze effizienter und die Mitgliedschaft noch attraktiver zu gestalten. Übungsabende sollen mit einem neuen PC, Beamer, Leinwand interessanter und informativer gestaltet werden“, erklärt Markus Rüther, Einheitsleiter der Feuerwehr Wulmeringhausen. Einsätze können mithilfe des Alarmmonitors effizienter begonnen werden. Über zwei Bildschirme sollen im Einsatzfall alle notwendigen Details für alle sichtbar angezeigt werden. Im Normalfall werden hier Details wie Unwetterwarnungen angezeigt.

Für optimiertes „mobiles Arbeiten“ bei Übungen oder Einsätzen wurden ein Tablett und ein neues Smartphone angeschafft. Auf dem Tablett sind zum Beispiel Karten mit Rettungspunkten oder Hydranten hinterlegt, die eine möglichst schnelle und sichere Anfahrt zur Einsatzstelle und ein schnelles Auffinden des Hydranten gewährleisten sollen. Die Dorfgemeinschaft hat im vergangenen Jahr im Gemeindehaus einen Internetanschluss herstellen lassen. „An diesem sind wir mit unserem Förderverein beteiligt, sodass wir alle Vorzüge des World Wide Web nutzen können“, so Markus Rüther weiter.

Nachdem das Projekt eingereicht wurde, hat die Feuerwehr sehr schnell eine Zusage mit Förderbescheid (über 5000 Euro) bekommen und konnte mit der Umsetzung beginnen. Für das Gerätehaus wurden daher über Förderverein und Förderung folgende Dinge beschafft:

  • Schulungsraum:
  • neuer PC inklusive Bildschirm und Software
  • neuer Beamer
  • neue (elektrische) Leinwand
  • neuer Multifunktionsdrucker
  • neue Webcam
  • neues Rednerpult mit Tablethalterung und Präsenter
  • Gerätehaus (Umkleide/Fahrzeughalle):
  • neuer Mini-PC für Alarmsoftware (Alarmmonitor)
  • zwei Flachbildfernseher für den Alarmmonitor
  • Mobiles Arbeiten (Gerätehaus/Fahrzeug):
  • Smartphone
  • Tablet

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare