A-Junioren des SV sind Hallenkreismeister

Spannende Spiele — Sieg gegen BC Eslohe mit 3:0

Schmallenberg. (SK)

Die A-Junioren des SV Schmallenberg/Fredeburg konnten sich die Hallenkreismeisterschaft gegen den BC Eslohe sichern. Nach der Vorrunde hatte man sich nach drei Siegen gegen Eslohe, Anadolusport Ramsbeck und Arpe-Wormbach mit neun Punkten und 10:1 Toren für die Halbfinals qualifiziert. In der Gruppe B ging es etwas spannender zu. Meschede, Bödefeld-Henne/Rartal und Cobbenrode hatten jeweils sechs Punkte und so musste das Torverhältnis entscheiden.

Mit dem letzten Spiel und einem 10:1-Kantersieg gegen Eversberg gelang Meschede der Gruppensieg. Bödefeld wurde zweiter vor Cobbenrode. In einem spannenden ersten Halbfinale gewann der SV Schmallenberg/Fredeburg mit 4:2 Toren gegen Bödefeld und das zweite Halbfinale entschied Eslohe mit 5:2 gegen Meschede für sich. So kam es im Finale zur Partie Schmallenberg gegen Eslohe. Durch Tore von Alban Lekaj, Michael Arndt und Christopher Dicke gewann Schmallenberg recht deutlich mit 3:0 Toren. Jürgen Dreher, Staffelleiter der A-Junioren, gratulierte in der anschließenden Siegerehrung den Finalisten und überreichte beiden einen Fußball. Für den SV spielten: Julian Steringer, Alban Lekaj, Max Jungblut, David Okon, Milos Tomasovic, Christopher Dicke, Michael Arndt, Carl Rosenhagen, Nicola Lattanzi, Dubravko Mikulic.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare