Acht Titel für den SC

Die Nachwuchsathleten des SC Bödefeld freuen sich über ihre Erfolge.

Bei den offenen nordischen Meisterschaften für den Bezirk Rothaar und HochSauerland in Wunderthausen, gingen im Einzelrennen allein acht Titel an den SC Bödefeld.

Die Strecken über 1,5 Kilometer und 3 Kilometer waren sehr anspruchsvoll und wurden vom Veranstalter, unter großem Arbeitseinsatz bestens präpariert. Insgesamt gingen zwölf Langläufer vom SC Bödefeld an den Start.

Für den Bezirk Hochsauerland siegten in ihren Altersklassen: Bastian Peters (S 9), Stefanie Peters (S 10), Jannis Wegener (S 11), Marielena Scholz (S 12), Niklas Scholz (S 12), Annika Mause (S 14), Michelle Hoffmann (S 15) und Martin Hoffmann (Herren).

Auch alle anderen Nachwuchsathleten vom SC Bödefeld landeten auf Podestplätzen. Jeweils auf dem zweiten Platz: Lisa Gierse (S 10), Tom Wegener (S 11) und Marina Schulte-Göbel (S 15) sowie auf dem dritten Rang Sebastian Scholz (S 15).

Teilnahme am Staffellauf

Tags darauf fand wiederum in Wunderthausen der Teamsprint statt, bei dem jeweils zwei Läufer eine Staffel bildeten. Sie mussten drei Mal im Wechsel jeweils 750 Meter laufen.

Auch hierbei waren die drei startenden Teams in der Gruppe "Schüler S 12 bis 15" vom SC Bödefeld sehr erfolgreich. Annika Mause und Michelle Hoffmann sowie Niklas und Sebastian Scholz wurden Bezirksmeister Hochsauerland, Marielena Scholz und Marina Schulte-Göbel wurden Vizemeister mit einem ausgezeichneten zweiten Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare